Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung
Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung

Persönlicher Austausch im digitalen Zeitalter

Journal - Das Magazin der Akademie

Persönlicher Austausch im digitalen Zeitalter

Die Versprechungen des digitalen Zeitalters klingen doch herrlich: Überall erreichbar, funktional, unabhängig, schneller Informationsaustausch, das Büro praktisch immer dabei. Doch wie sieht es mit dem persönlichen Austausch aus, in der Zeit von Internet und Smartphones? Wir meinen Begegnungen sind auch weiterhin wichtig, um in persönlichen Gesprächen sowie durch Blicke oder die Stimme mitzubekommen, was der andere denkt und fühlt. Das Schöne an den Entwicklungen unserer Zeit ist, dass wir eine Wahl haben wie wir kommunizieren wollen - mal wird es digital sein und ein anderes Mal in der persönlichen Begegnung.

Zum Top-Thema

Schaufenster

Persönlicher Austausch im digitalen Zeitalter

Das Heilsversprechen des digitalen Zeitalters klingt verlockend: Sachlicher, rein funktionaler und damit effizienter Informationsaustausch. Keine persönlichen Animositäten mehr, kein nörgelnder Kollege, der sich über alles aufregt, oder die Mitarbeiterin, die sich beleidigt zurückzieht, die Selbstinszenierungen überhöhter Egos …

Die Kolumne

Theorie U – ein sozialer Tauchkurs für die neue Arbeitswelt

In die Tiefe gehen, d.h. Verstand, Herz und Wollen füreinander weiter öffnen, weil sonst die komplexen Herausforderungen der Wirtschaft nicht nachhaltig gelöst werden können, das ist meiner Ansicht nach und kurz gesagt die These der Theorie U von Otto Scharmer.

Schaufenster

Nachtrag zum ersten Akademie-Forum

Digitalisierung, Arbeiten von überall, Entgrenzung von Privatleben und Arbeit – was bedeutet dies alles im Alltag der Unternehmen? Die Akademie lud zum exklusiven Diskurs mit spannenden Experten nach Düsseldorf ein.

Die Kajüte

Kajüte bringt neuen Wind auf unsere Homepage. Seit Anfang des Jahres sind wir glücklicher Sponsor des sympathischen Teams aus der 1. Segel-Bundesliga. Sie werden informiert über spannende Rennen entlang der Saison, Taktiken im Team und viele weitere mitreißende Themen rund um den Segelsport.

Kajüte lesen

BeckLOG

Balanced Leadership meets Hölderlin

Die aktuellen Megatrends, also vielschichtige Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft verunsichern insbesondere Führungskräfte und Manager, die oft immer noch glauben, dass sie qua Position diese kraftvollen langfristigen Bewegungen „im Griff“ halten bzw. die Veränderung managen müssten und auch könnten.

Inside Inhouse

Service Design im B2B-Bereich wirkt nach Innen und Außen

Service Design kann für Unternehmen einen Beitrag dafür leisten, Kundenbedürfnisse besser zu verstehen und zu bedienen, in dem ein Perspektivwechsel herbeigeführt wird. In einem interdisziplinären Team schlüpfen die Teilnehmer zunächst in die Rolle des Kunden und betrachten die eigenen Dienstleistungen aus der Perspektive des Kunden.

Interview

Innovative Kontinuität - die Akademie für Führungskräfte wird 60 Jahre alt!

Das Jahr 2016 ist ein ganz besonderes für die Akademie für Führungskräfte. Unsere Anfänge hatten wir vor sechzig Jahren in Bad Harzburg. Das ist Grund genug um unsere Mitarbeiterin Hanna Renate Klotz, die von Anfang an dabei war und heute noch als Firmenkundenberaterin mit Leidenschaft für die Akademie arbeitet, zu interviewen. Lesen Sie, was die Weiterbildung an der Akademie zu etwas besonderem macht. Das Interview führte Lucia Sauer Al-Subaey.

Topthema

Menschlichkeit

Geht es Ihnen genauso wie uns? Von Besinnlichkeit ist diese Woche noch nicht viel zu spüren. Erst kommende Woche geht die Republik nach und nach in Urlaub und ist erst dann wieder im Stress, wenn die erhofften Online-Geschenksendungen nicht rechtzeitig eintreffen oder wenn das Geschenkpapier mal wieder alle ist…

Topthema

…auf der Suche nach dem Sinn!

Leider betrachten sehr viele Menschen ihre berufliche Beschäftigung vor allem als Mittel zum Zweck: Sie arbeiten um zu leben und leben nicht in der Arbeit. Warum ist das so? Es fehlt ihnen der tiefere Sinn der Arbeit. Das Gefühl, einen wertvollen Beitrag für das große Ganze zu leisten, ist ihnen verloren gegangen.

Topthema

Vertrauen ist besser!

Evolutionär betrachtet hat ein „gesundes Misstrauen“ schon immer geschützt. Aber der eigentliche Erfolgsfaktor des modernen Menschen ist es, anderen vertrauen zu können, die daraus gewonnene Erfahrung in zukünftige Entscheidungen einzubeziehen und sich dadurch zu entwickeln, persönlich, in der Gruppe, als gesamte Spezies. Bereits in der Steinzeit konnte man nur gemeinsam - den anderen Jägern vertrauend - das Mammut erlegen. Vertrauen muss erfahrbar sein, damit es gelernt wird, und das gilt in allen Zusammenhängen bis heute!

Topthema

Innovation

Häufig ist zu hören, wir in Deutschland müssten innovativer werden, um unseren Spitzenplatz in der Welt dauerhaft zu halten. Was hemmt uns? Fehlt uns der Mut, Ideen oder eine entsprechende Kultur? Oder ist es doch gar nicht so schlecht um uns bestellt? Die Zukunft wird die Antwort geben. Auch wir von der Akademie haben uns dem Thema gewidmet. Zum einem in Form unseres neuen Kundenmagazins ADVANCE. Zusätzlich stellen wir Ihnen neue Formate vor: Innovation Jams, Simulationen und das neue Akademie-Forum, um Sie in Ihren Führungsherausforderungen von morgen zu unterstützen. Nur Mut!

Schaufenster

Den geradlinigen „Karriere“-Weg verlassen

Früher war es die Regel: 30 oder 40 Jahre und mehr ununterbrochen berufstätig sein, nicht selten sogar in einem Unternehmen. Aber heute? Ist das noch sinnvoll, machbar oder gar zeitgemäß? Und wenn nicht: Kann man es wagen, den „Karriere“-Weg zu verlassen und stattdessen - zumindest vorübergehend - andere Prioritäten zu setzen?

Die Kolumne

Silicon Values – Inspiration oder Irrtum?

Kalifornische Unternehmen, ehemals Garagen-Experimente exzentrischer Nerds, schicken sich an, die Weltwirtschaft zu dominieren. Sind sie für Europäer Vorbild, managen und führen sie „besser“?

BeckLOG

Führungslos?

Die Unternehmensberater von McKinsey haben schon im Jahr 1997 den sogenannten War for Talents ausgerufen und damit dem Siegeszug des Talentmanagement den Weg bereitet. Fast 20 Jahre später ist die Lage jedoch alles andere als entspannt, ganz im Gegenteil: In allen europäischen Ländern inklusive Deutschland wird in Zukunft ein akuter Mangel an hochqualifizierten Fach- und Führungskräften im Alter zwischen 30 bis 45 Jahren herrschen.

Die Kolumne

Viele Wege führen nach Rom oder warum es verschiedene Trainingsformate braucht

Seit einigen Jahren kann im Markt für Führungskräfteentwicklung eine kontinuierliche Kürzung der Trainingsdauer beobachtet werden. Im Jahr 2010 galten im Bereich der offenen Seminare noch 3-Tages-Veranstaltungen als Standard; anno 2016 werden im Schnitt maximal 2 Tage investiert und man findet auch zahlreiche virtuelle Angebote verschiedensten Umfangs.

Die Kolumne

Zwischen Tischkicker und Graffiti:

Das Thema „New Work“ war das zentrale Thema der Geschäftsführerkonferenz 2016 in Nürnberg. Zwei zentrale Herausforderungen waren handlungsleitend: zukünftig qualifizierte Mitarbeiter zu finden und innovationsfähig zu sein. Letztlich bedeutet dies, im Wettbewerb bestehen zu können.

Topthema

Professionalität und Leistung: Was bedeutet das Heute?

Professionalität und Leistungsbereitschaft sind unentbehrliche und sich gegenseitig verstärkende Faktoren für die Qualität und Exzellenz von Produkten und Dienstleistungen. Der Kunde wird es immer spüren, wenn diese beiden Eigenschaften bei Mitarbeitern und Führungskräften eines Unternehmens besonders ausgeprägt sind und es entsprechend honorieren. In den folgenden Beiträgen beleuchten unsere Berater, Trainer und Netzwerkpartner aus verschiedenem Blickwinkel dieses Phänomen und geben dabei auch viele gute Hinweise für „leistungsbereite Professionelle“!

Topthema

Begeisterung mit Special Guest Urs Meier

Sind SIE begeistert? Und sind SIE deshalb auch erfolgreich? Urs Meier beantwortet diese Frage in unserer Kolumne quasi "aus dem Bauch heraus". Seit dem er 14 Jahre alt war, hat er auf den Beruf FIFA Referee hingearbeitet und durch Begeisterung wurde der Beruf zur seiner Berufung. Diese und weitere interessante Aspekte zum Thema Begeisterung erwartet Sie in dieser Journal-Ausgabe.

Topthema

Kundennähe vs. "Sie sind noch nicht dran"

Werte, Werte, Werte… Ist es wirklich für den Erfolg entscheidend, welche Werte ein Unternehmen prägen? Wir meinen ja! Die Wertvorstellungen jedes Menschen sind zwar höchst individuell und doch ergeben sie in Summe den Wertekanon einer Gruppe, einer Organisation, einer Gesellschaft und prägen deren Kultur. Unternehmen sind nachweisbar erfolgreicher, wenn eine Organisation ihre Werte definiert hat und Mitarbeiter mit Überzeugung hinter diesen Werten stehen und sie leben. Das ist das Fundament des Erfolgs.

Topthema

Akademie vernetzt

Spannen Sie Ihre Netze und bleiben Sie auf dem Laufenden! Um Vernetzung ging es auch bei unserem diesjährigen „Trainer Treffen“. Über 90 Trainer und Mitarbeiter der Akademie für Führungskräfte kamen zum Austausch in Überlingen zusammen und stellten sich dem Fotografen. Andreas Fehr war zum ersten Mal dabei und teilt seine Erfahrungen als Neuling in der aktuellen Kolumne mit Ihnen. Erfahren Sie außerdem von unseren Seniorberatern wie sich zur Analyse von Netzwerken und Entwicklung von Strategien neue Tools wie das Cynefin Framework und innovative Konzepte wie Wargaming nutzen lassen.

Inside Inhouse

Optimierung der Führungsperformance

Veränderungen im Unternehmen und zukünftige Herausforderungen bringen es mit sich, dass die im Unternehmen erforderlichen wie auch die tatsächlich vorhandenen Kompetenzen immer wieder neu auf den Prüfstand gestellt werden müssen. Unser Praxisbeispiel zeigt, wie mit einem 360° Feedback ein Soll-Ist-Abgleich der Kompetenzen erfolgen kann und sich daraus der individuelle Entwicklungsbedarf der Führungskräfte ableiten läst. Eine aggregierte Auswertung des gesamten Teams und die daraus identifizierten Entwicklungspotenziale bilden ergänzend eine solide Basis für ein bedarfsorientiertes Entwicklungsprogramm.

Schaufenster

Vom Trainer zum Lernbegleiter

Mit einem Schmunzeln denke ich an die Zeit zurück, als ich als IT Trainerin im Jahr 2003 zum ersten Mal mit dem Thema eLearning in Berührung kam. Ich stellte mir die Frage, ob ein Medium zum Lernen eine wirkliche Alternative zur Trainingssituation vor Ort darstellen kann. Schnell war mir klar, dass ich es nur herausfinden würde, wenn ich es selbst ausprobiere.

BeckLOG

Die Zukunft der Weiterbildung

Wenn ich mich frage, welche Trends sich in der Weiterbildung der Zukunft abbilden, so komme ich persönlich nicht an dem heute alles beherrschenden Megatrend der Digitalisierung vorbei. Die durch exponentielles Wachstum der computing power ermöglichte digitale Revolution ist dabei, unsere Lebenswirklichkeit und insbesondere unsere Arbeitswelt radikal zu verändern.

Die Kolumne

Führung und Verantwortung

Kennen Sie das? Zeit der Quartalsbilanzen! Auf gefühlt endlosen Pressekonferenzen geben die Top-Leader ihre Erfolge in Daten und Fakten bekannt. Die Luft fühlt sich staubig an, bleiern senken sich die Zahlen auf Presse und Publikum. Vortragender und Zuhörer wirken gleichermaßen ermattet. Sieht so erfolgreiches Leadership aus?

BeckLOG

Verantwortung

Spricht man im Unternehmenskontext über Verantwortung, sollte man die verschiedenen Bedeutungen dieses Begriffs auseinanderhalten: Zuerst einmal ist Verantwortung die (vertragliche) Verpflichtung, die man mit dem Antritt einer Stelle oder Position übernommen hat. Verantwortung zu übernehmen ist aber auch eine echte Führungshaltung, denn es zeigt sich darin die Bereitschaft und Offenheit, sich aktiv mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen.

Topthema

Persönlichkeit führt

Kennen Sie eigentlich Ihr individuelles, inneres Team? Häufig setzen sich Führungskräfte zu selten mit Ihrer eigenen Persönlichkeit und Führungsgeschichte auseinander. Fundiertes Fachwissen im Unternehmensalltag reicht nicht aus, denn gefolgt, oder eben nicht, wird auch immer einer Persönlichkeit. Dabei ist die Eigene, wenn man sie denn kennt, der Schlüssel zur Authentizität. Dieses und weitere Themen finden Sie in unseren heutigen Newsletter-Ausgabe. Viel Spaß beim Lesen!

Topthema

Akademische Einflüsse in der Weiterbildung

Die Verbindung zwischen dem akademischen und dem privatwirtschaftlichen Bildungssystem erfolgt in der Regel in fester Abfolge: erst studieren, dann arbeiten. Doch wie kann man schon früher eine starke Verbindung erreichen? Kann die Durchlässigkeit von Bildung Studenten einerseits und Manager andererseits bei ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen? Wie ist die studentische Perspektive darauf? Und was kann man als Hochschuldozent von einer „Train the Trainer“- Ausbildung in den akademischen Alltag übertragen? Viel Spaß beim Lesen!

Topthema

Gruppendynamik

Ist Gruppendynamik out? Wir an der Akademie sagen Nein. Klar, gruppendynamische Trainings entstanden in den 1970er Jahren und hatten damals eine erste Hochkonjunktur. In der Folge haben sich dann aber vielfältige Formaten daraus abgeleitet und Team- und Organisationsdynamik sind nach wie vor zentrale Themen, mit denen sich Führungskräfte beschäftigen sollten.

Topthema

Service Design, Blue Ocean und Neuro-Marketing: für Sie auf den Punkt gebracht

Eines der schlimmsten Szenarien für ein Unternehmen ist doch, dass der Marketingabteilung die Ideen und die Kreativität ausgehen. Die Folge: Unternehmen kommunizieren Dinge, die beim Kunden nicht funktionieren. „Neuro-Marketing“ beeinflusst Ursache und Folge positiv, denn im Kopf fängt alles an. Mit diesem Wissen entsteht neue Inspiration und die Möglichkeit, die Wirkung beim Kunden zu prognostizieren.

Topthema

Quo Vadis Führung

Das Geschäftsjahr neigt sich dem Ende zu, die Weihnachtsvorbereitungen sind in vollem Gang. Besinnlichkeit versus Endspurt; die meisten Terminkalender sind randvoll. Wir haben wieder ganz im neuen Journalstil eine bunte Mischung an Artikeln für Sie zusammengestellt.

Topthema

Akademie Symposium

Sind die heutigen Anforderungen für Führungskräfte nun eher komplex oder kompliziert? Sicherlich nicht nur eine akademische Frage. In den Pausen unseres 8. Akademie- Symposiums in Köln wurde darüber nach einer spannenden Key-Note von Dr. Andreas Tapken und Reiner Gimbel von Evonik intensiv diskutiert.

Topthema

Motivation und Identifikation

Identifikation und Motivation gehören zu den wichtigsten Themen im Führungsalltag. Wer sich nicht mit seiner Arbeit identifizieren kann, wird sie ungern und möglicherweise sogar schlecht erledigen. Wem die Motivation fehlt, erledigt sie gleich gar nicht… Was kann eine Führungskraft Tun? Wir glauben eine ganze Menge!

Topthema

Messe Spezial

Die Zukunft Personal 2014 in Köln steht kurz bevor. Werden Sie dabei sein? Wie wird Ihr Messebesuch bzw. Ihr Messeauftritt zum persönlichen Erfolg? Anlass für uns, das Thema Messe aus Besucher- und Ausstellersicht für Sie zu beleuchten. Unsere Beiträge helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Advance - Online lesen!
Führung im Grossformat
Jetzt die aktuelle Ausgabe der Advance lesen!
Advance online lesen!