Kontakt Seminare Seminarportfolio 2019

AGB der Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH

1. Geltung unserer Geschäftsbedingungen

1.1 Alle Leistungen unseres Unternehmens werden ausschließlich auf der Grundlage der jeweiligen vertraglichen Vereinbarung und ergänzend unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht. Die Geltung anderweitiger allgemeiner Geschäftsbedingungen wird ausdrücklich ausgeschlossen.

1.2 Die einzelnen Bestimmungen unserer Geschäftsbedingungen gelten jeweils gemäß ihrem Inhalt gegenüber Verbrauchern und Unternehmern im Sinne von § 310 BGB. Regelungen, die ausdrücklich als für Unternehmer geltend bezeichnet sind, gelten nicht gegenüber Verbrauchern. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass diesen Personen bei der Durchführung der Geschäftsbeziehung eine gewerbliche oder sonstige selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.3 Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Vertragspartner.

2. Vertragsschluss

Die Bestellung durch den Vertragspartner in Textform per Post, per Telefax, per E-Mail oder über unsere Website ist ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Den Zugang des Angebotes werden wir unverzüglich bestätigen, ohne dass dies bereits eine Annahme des Angebots wäre. Wir sind berechtigt, das Angebot des Vertragspartners innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform per Post, per Telefax oder per E-Mail anzunehmen. Der Vertrag kommt mit Zugang der Auftragsbestätigung zu Stande.

3. Offene Seminare

3.1 Die Seminargebühren decken die Arbeits- und Übungsmaterialien, die Getränke im Seminarraum und in den Vormittags- und Nachmittagspausen sowie bei ganztätigen Seminaren das Mittagessen inklusive eines alkoholfreien Getränks ab.

3.2 Der Rechnungsbetrag ist spätestens bei Seminarbeginn ohne Abzug zu zahlen. Bei Zahlungen aus dem Ausland sind alle zusätzlichen Kosten zu tragen, wie z.B. Bankgebühren für Währungsumrechnung und Überweisungsgebühren. Seminarstornierungen sowie Umbuchungen können (vorbehaltlich des Widerrufsrechts für Verbraucher) gegen eine Bearbeitungsgebühr von 125,– EUR bis vier Wochen vor Seminarbeginn vorgenommen werden.

3.3 Bei Stornierungen und Umbuchungen von Seminaren weniger als vier Wochen vor Beginn wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig. Kann der frei gewordene Platz durch uns kurzfristig besetzt werden, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 125,– EUR erhoben. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer angemeldet wird.

3.4 Übernachtungs- und Verpflegungskosten sind nicht in den Seminargebühren enthalten und sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.

3.5 Inhalt und Ablauf des Seminarprogramms sowie der Einsatz der Trainer können unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung geändert werden.

3.6 Die Akademie für Führungskräfte ist berechtigt, die Veranstaltungen aus wichtigem Grund – insbesondere bei Erkrankung des Trainers oder bei zu geringer Teilnehmerzahl – gegen volle Erstattung bereits gezahlter Teilnahmebeträge abzusagen.

4. Leistungen Transfer-Coaching

4.1 Bei entsprechender Buchung beinhaltet das Transfer-Coaching zur Vertiefung nach Abschluss eines Seminars eine zeitnahe Reflexion per Telefon, via Skype, per E-Mail oder persönlich im jeweiligen Angebotsumfang.

Bei einem persönlichen Transfer-Coaching können Reisekosten entstehen, die im Preis nicht enthalten sind.

4.2 Der Rechnungsbetrag ist spätestens bis Seminarbeginn ohne Abzug zu zahlen. Das gebuchte Transfer-Coaching kann nur binnen sechs Monaten nach Seminarende in Anspruch genommen werden.

4.3 Bei Stornierungen später als 7 Tage nach Seminarende wird das Transfer-Coaching in voller Höhe berechnet.

4.4 Bei Nichterscheinen zu einem vereinbarten Transfer-Coaching-Termin oder bei Terminverschiebungen später als 6 Tage vor dem vereinbarten Termin, gilt die Leistung als abgegolten. Sollten Sie die Leistung weiterhin in Anspruch nehmen wollen, entstehen Ihnen Zusatzkosten in Höhe von 159,- EUR für eine Stunde, und 295,- EUR für 2 Stunden Transfer-Coaching.

5. Haftungsausschluss

5.1 Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko.

5.2 Wir schließen die Haftungsübernahme für Schäden jeglicher Art aus, soweit diese nicht auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Fehlverhalten unseres Veranstaltungsleiters beruhen. Der Haftungsausschluss gilt für Personen – wie auch für Sachschäden, insbesondere für Folgen von Unfällen und für den Verlust persönlicher Gegenstände.

5.3 Wir setzen voraus, dass bei den Teilnehmern von körperlich anspruchsvolleren Veranstaltungen keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Die Teilnehmer erklären mit ihrer Anmeldung verbindlich, dass bei ihnen keine gravierenden gesundheitlichen Risiken bestehen.

5.4 Die Teilnehmer erkennen unseren Haftungsausschluss für Schäden aller Art ausdrücklich an.

5.5 Wir erkennen an, dass der Veranstaltungsleiter einen Teilnehmer zu Beginn oder während einer körperlich anspruchsvollen Veranstaltung ganz oder teilweise hiervon ausschließen kann, wenn der betreffende Teilnehmer die Voraussetzung für diese Veranstaltung nicht erfüllt oder sicherheitsrelevante Anweisungen des Veranstaltungsleiters nicht erfüllt.

6. Wettbewerbsrechtlicher Hinweis nach § 7 Absatz 3 UWG

6.1 Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Sie über ähnliche Produkte (Waren und Dienstleistungen) von uns zu informieren, die Sie bereits bei uns bezogen haben und von denen wir daher davon ausgehen, dass sie für Sie von Interesse sind.

6.2 Falls Sie solche Werbung nicht (weiter) erhalten möchten, können Sie hiergegen jederzeit Widerspruch erheben, ohne dass Ihnen hierfür andere Übermittlungskosten als nach den Basistarifen entstehen. Ihren Widerspruch können Sie formlos sowohl per Post, Fax, Telefon oder per E-Mail an unsere folgenden Kontaktdaten übermitteln: widerspruch@die-akademie.de.

Oder Sie folgen einfach dem Widerspruch-Link, der in jeder Werbemail von uns enthalten ist. Nachdem Sie Widerspruch eingelegt haben, werden wir Ihnen keine weiteren Werbemails zusenden.

7. Datenschutz und Betroffeneninformationen

Die Akademie stellt die Hinweise sowie die Betroffeneninformationen im Datenschutz nach Art. 13 und 14 DSGVO für den Auftraggeber und dessen Veranstaltungsteilnehmer unter www.die-akademie.de/betroffeneninformationen zur Verfügung.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

8.2 Ist der Vertragspartner Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis der Sitz unseres Unternehmens oder nach unserer Wahl auch der Sitz des Vertragspartners.

8.3 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Vertragspartner einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Vertragslücke ergeben, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame oder lückenhafte Regelung soll durch eine Regelung ersetzt oder ergänzt werden, die den von den Vertragsparteien beabsichtigten wirtschaftlichen Zielen möglichst nahekommt.

9. Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen zwei Wochen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt zwei Wochen ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, Seepromenade 19, D-88662 Überlingen, Telefon +49 7551 93 68 0, Fax +49 7551 93 68 100, E-Mail info@die-akademie.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular, das jedoch nicht vorgeschrieben ist, verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

10. Beginn der Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist:

Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufrecht verliere.


General Terms and Conditions of Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH

1. Scope of application of our General Terms and Conditions

1.1 All services rendered by our company are provided exclusively on the basis of the relevant contractual agreement, supplemented by our General Terms and Conditions. The application of other general terms and conditions is expressly excluded.

1.2 The individual provisions of our General Terms and Conditions apply, in each case according to their content, to consumers and entrepreneurs in accordance with section 310 of the German Civil Code (BGB). Provisions that are expressly stated to be applicable to entrepreneurs shall not apply to consumers. For the purposes of these General Terms and Conditions, consumers shall mean natural persons with whom we enter into a business relationship who, in implementing the said business relationship, cannot be regarded as operating a commercial or other independent professional activity.

1.3 Our General Terms and Conditions of Business shall apply also to all future business transactions with the contract partner.

2. Conclusion of a contract

An order sent by the contract partner in written or electronic form by post, fax, e-mail or via our website shall constitute a binding offer to conclude a contract. We will confirm receipt of the offer immediately but this shall not yet constitute acceptance of the offer. We shall be entitled to accept the offer from the contract partner within two weeks by sending an order confirmation in written or electronic form by post, fax, or e-mail.  The contract shall enter into force upon receipt of the order confirmation.

3. Open seminars

3.1 The seminar fees cover the work and exercise materials, drinks in the seminar room and during the morning and afternoon breaks, and, during full-day seminars, lunch, which includes a non-alcoholic beverage.

3.2 The invoice amount must be paid by the start of the seminar at the latest, without any deduction. If payments are being made from abroad, all additional costs must be covered, e.g. bank charges for currency conversions and transfer fees. Seminars may be canceled or rescheduled (subject to the consumers’ right of cancellation), upon payment of a handling fee of €125.00, up to four weeks before the start of the seminar.

3.3 If seminars are canceled or rescheduled less than four weeks before the start, the seminar fee shall be payable in full. If we are able to fill the vacated place at short notice, only a handling fee of €125.00 shall be charged. No fees will be charged if a replacement participant is registered.

3.4 Accommodation and meal expenses are not included in the seminar fees and must settled directly with the hotel.

3.5 The content and sequence of events of the seminar program and the scheduled trainer may be subject to change, provided that the overall character of the event is preserved.

3.6 The Akademie für Führungskräfte shall be entitled to cancel events for good cause, including, in particular, illness of the trainer or if the number of participants is too low, in exchange for a full reimbursement of any attendance fees already paid.

4. Transfer Coaching services

4.1 If an appropriate booking is made, the Transfer Coaching shall include, for the purposes of consolidation after the end of a seminar, a timely reflection by telephone, Skype, e-mail, or in person within the respective scope of the offer.

If Transfer Coaching takes place in person, a charge may be made for travel expenses that are not included in the price.

4.2 The invoice amount must be paid by the start of the seminar at the latest, without any deduction. A booked Transfer Coaching session may be claimed only within six months of the end of the seminar.

4.3 If cancellations are made later than seven days after the end of the seminar, the Transfer Coaching shall be invoiced for in full.

4.4 In case of non-appearance at an agreed Transfer Coaching appointment or in case of postponement of the appointment later than 6 days before the agreed appointment, the Transfer Coaching shall be deemed to have been compensated. Should you wish to continue using the service, additional costs will incur: €159.00 for one hour and €295.00 for 2 hours of Transfer Coaching.

5. Exclusion of liability

5.1 Participants attend our events at their own risk.

5.2 We exclude assumption of liability for losses or damage of any kind, unless such losses or damage are based on intentional or grossly negligent misconduct on the part of our event manager. The exclusion of liability applies to both personal injuries and damage to property including, in particular, the consequences of accidents and the loss of personal belongings.

5.3 We assume that participants taking part in physically demanding events do not have any health issues. When registering, participants give a binding declaration that they do not have any serious health risks.

5.4 The participants accept our exclusion of liability for losses or damage of all types.

5.5 We acknowledge that the event manager may exclude a participant from all or part of a physically demanding event, at the start or while the event is in progress, if the participant in question does not meet the prerequisites for the event or does not comply with safety-related instructions issued by the event manager.

6. Competition-law notice pursuant to section 7, paragraph 3, of the German Act Against Unfair Competition (UWG)

6.1 We will use your e-mail address to inform you about our products (goods and services) which are similar to those you have already obtained from us and which we therefore assume will be of interest to you.

6.2 If you do not wish to receive (or continue receiving) such marketing e-mails, you can object to this at any time without incurring any additional communication charges in in excess of the basic rates. You can lodge your objection in any format by post, fax, telephone, or e-mail using the following contact details: widerspruch@die-akademie.de.

Or you can simply click on the objection link contained in all marketing e-mails that we send. Once you have lodged an objection, we will not send you any further marketing e-mails.

7. Data protection and information to be provided to data subjects

The information and privacy notices be provided to data subjects according to articles 13 and 14 of the General Data Protection Regulation (GDPR), are made available by the Akademie for the customer and its event participants at www.die-akademie.de/betroffeneninformationen.

8. Final provisions

8.1 The law of the Federal Republic of Germany shall apply exclusively. The provisions of the United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods shall not apply.

8.2 If the contract partner is a merchant within the meaning of the German Commercial Code (HGB), a corporate body under public law, or a public law special fund, the place of jurisdiction in respect of all obligations arising out of this contractual relationship shall be the seat [registered office] of our company or also, at our discretion, the seat of the contract partner.

8.3 If individual provisions of the contract with the contract partner, including these General Terms and Conditions should be, or become, invalid, in whole or in part, or if the contract contains an omission, this shall not affect the validity of the remaining provisions. An incomplete, or fully or partially invalid, provision is to be replaced or supplemented by a provision that most closely reflects the economic objectives of the contracting parties.

9. Consumer’s right of cancellation

You have the right to cancel this contract within two weeks without having to give reasons. The cancellation period runs for two weeks from the date of concluding the contract.

In order to exercise your right to cancel, you must inform us, Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, Seepromenade 19, 88662 Überlingen, Germany, telephone +49-7551-936-80, fax +49-7551-936-8100, e-mail info@die-akademie.de, by means of a clear declaration (e.g. a letter sent by post, or by telephone, fax, or e-mail) of your decision to cancel this contract. You can use this model cancellation form, although this is not compulsory. For the purposes of compliance with the cancellation period, it shall be sufficient if you send off the notification that you are exercising your right to cancel before expiry of the cancellation period.

Consequences of cancellation: if you cancel this contract, we shall be required to reimburse you for all payments that we have received from you immediately and, at the latest, within fourteen days of the date on which we receive the notification that you are canceling this contract. In order to effect this repayment, we will use the same payment method that you used for the original transaction, unless a different method has been expressly agreed with you; under no circumstances will you be charged a fee for this repayment.

10. Commencement of the service before expiry of the cancellation period

I agree to and expressly request that you start providing the ordered service before the end of the cancellation period. I am aware that I will forfeit my right to cancel upon complete performance of the contract.

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: