Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Cost-Center

Im Gegensatz zu Profit-Centern erfassen Cost-Center nur Kosten aber keine Leistungen. Bei einer Spartenorganisation (produktbezogene oder regionale Unternnehmenstruktur), wo häufig Bereiche mit eigener wirtschaftlicher Ergebnisverantwortung geführt werden, unterscheidet man oft zwischen Cost- und Profit-Center, um die inhaltlich unterschiedlichen Ausrichtungen und Verantwortungsbereiche darzustellen.

Ein Cost-Center ist somit ein Unternehmensteil (z.B. Forschung und Entwicklung), der direkt keine zurechenbare “Erträge” erwirtschaftet und nur als “Hauptkostenstelle” geführt werden kann. Man konzentriert sich im wesentlichen auf Kosten und deren eindeutige Zuordnung. Ziel ist die Kostenminimierung; gesteuert wird meist mit Hilfe eines Budgets (Kostenverantwortung). Hierzu wird ein Ausgabenrahmen geschaffen, der nicht überschritten werden soll. Innerhalb dieses Budgets kann aber die Verteilung der Kosten frei bestimmt werden. Unterschreitungen werden auch häufig “prämiert” und können Bestandteil von Vergütungsvereinbarungen sein.

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: