Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Eigenfertigung / Fremdbezug

Die Entscheidung, Produkte (oder Dienstleistungen) für den innerbetrieblichen Gebrauch selbst herzustellen oder von anderen Unternehmen zu erwerben, ist eine strategische Unternehmensentscheidung. Wenn notwendige Produkte oder Dienstleistungen von anderen Unternehmen billiger und besser angeboten werden, sollte in der Regel auf die eigene Produktion verzichtet werden. Neben zahlenmäßig erfassbaren Kosten oder der eigenen Kapazitätsauslastung müssen auch qualitative Aspekte wie Qualität, technische und logistische Gegebenheiten berücksichtigt werden.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist es aufgrund fehlenden Know-hows und mangelnder Kapazitäten unumgänglich, auf externe Waren- und Dienstleistungsanbieter zurückzugreifen. Wird eine Leistung nur zeitweise benötigt, ist es sinnvoll, externe Spezialisten zu beschäftigen.


Möglichkeiten des Fremdbezugs (gegliedert nach Bereichen)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Bereich Eigenproduktion Fremdbezug
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Produktion Fertigfabrikate Handelswaren
 Halbfabrikate Lieferanten
 Hilfsstoffe Lieferanten

Lager eigenes Lager Außenlager

Versand eigener Fuhrpark Spediteur

Vertrieb Außendienst freie
 Werbeabteilung Handelsvertreter
 Werbeagentur

Forschung und eigene Entwicklung externe Institute
Entwicklung Labor Forschungsanstalten
 Patentabteilung Patentanwalt

Dienstleistungen eigene Entwicklung Lizenzerwerb
 Konstruktionsabteilung Ingenieurbüro
 eigene Instandhaltung Handwerksbetrieb
 eigene Stromerzeugung Netzstrom
 Qualitätssicherung durch den Zulieferer
 eigene Schulung externe Trainer
 eigene Kantine Cateringservice
 Übersetzungsabteilung Übersetzer
 Werbeabteilung PR-Agentur

Verwaltung Buchhaltung Steuerberater
 eigene EDV Rechenzentrum
 Rechtsabteilung Rechtsanwalt

Weitere Prüfpunkte für die Entscheidung "Eigenfertigung oder Fremdbezug" sind u.a.

- Vertrieb (Nachfrage, Preise, Konkurrenz, Produktprogramm)

- Produktion (Mitarbeiterqualifikation, Engpässe, Qualität,
 Geheimhaltung, Abhängigkeit von Lieferanten, u.a.)

- Betriebswirtschaft (Anlagevermögen, Deckungsbeiträge, Folgekosten)

- Logistik (Lagerhaltungskosten bei geringerer Produktionstiefe,
 zusätzliche Wareneingangskontrollen)

- Kunden (Änderung im Kundenverhalten, Lieferbereitschaft)

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: