Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Einnahme

Geldwertes Äquivalent verkaufter Güterund Dienstleistungen eines Unternehmens, welches zu einer Erhöhung des Geldvermögensbestandes führt (Zahlungsmittelbestand oder Bestand an Forderungen abzüglich Verbindlichkeiten)

Es gilt:
Einnahme = Einzahlung und/oder Forderungszugang und/oder Schuldenabgang. Der Gegenbegriff ist die Ausgabe. Folgende Fälle sind zu unterscheiden:

Einnahme gleich Einzahlung (z.B. Barverkauf von Waren)
Einnahme, keine Einzahlung (z.B. Warenverkauf auf Ziel)
Einzahlung, keine Einnahme (z.B. Aufnahme eines Darlehens)

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: