Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Kapitalbedarf

Der Kapitalbedarf umfasst die Menge an Finanzkapital, die für eine Investition benötigt wird.
Im Unternehmensalltag entsteht Kapitalbedarf bereits dadurch, dass nach Leistungserstellung und Umsatzerzielung die damit verbundenen Zahlungsströme (Kunden-Einzahlungen) erst später eintreffen (z.B. durch in Anspruch genommene Zahlungsziele).

Während die mit Kosten verbundenen Auszahlungen oder andere Auszahlungen (Steuern, Kredittilgung) nach Art, Höhe und Fälligkeit halbwegs vorhersehbar sind, entziehen sich Zeitpunkt und Höhe von Einzahlungen weitgehend dem eigenen Einfluss. Dagegen ist die Ermittlung des Kapitalbedarfs für Güter des Anlagevermögens weitgehend unproblematisch.


Anlagevermögen-Kapitalbedarf

Der Anlagevermögen-Kapitalbedarf ist im Prinzip der Gesamtwert aller geplanten Investitionen. Er ergibt sich aus der Investitionsrechnung, welche die gesamten Anschaffungs-/Herstellkosten zzgl. Nebenkosten , wie z.B. Transportkosten, Installation, Versicherungen, Schulungen umfassen.


Umlaufvermögens-Kapitalbedarf

Die Ermittlung des Kapitalbedarfs für das Umlaufvermögen ist problematischer. Zu beantworten sind insbesondere folgende Fragen:

  • Wie groß ist der vom Leistungsprozess ausgehende tägliche Bedarf an Produktionsfaktoren (Material, Lohnstunden)?
  • Wie lange ist die durchschnittliche Verweildauer von Material, unfertigen/fertigen Erzeugnissen in den Lagern?
  • Wie lange sind die einzelnen Prozess-Durchlaufzeiten?
  • Wie lange ist das durchschnittliche in Anspruch genommene Zahlungsziel der Kunden?

Da Produktion, Lagerung und Zahlungseingänge der Kunden oft längere Zeit in Anspruch nehmen, sind die Kosten der Leistungserstellung nicht selten mehrere Wochen “vorzufinanzieren”.

Eine einfache Näherungsformel zur Ermittlung des Kapitalbedarfs für das Umlaufvermögen ist:

Kapitalbedarf = Ausgaben eines Produktionstages * durchschnittliche Kapitalbindungsdauer

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: