Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Ökonomisches Prinzip

Das ökonomische Prinzip stammt aus der klassischen Volkswirtschaftslehre und fordert einfach, dass wirtschaftliches Handeln durch die folgende Maxime geprägt wird:

Mit minimalem Aufwand (Input) ein gegebenes (wirtschaftliches) Ziel (Erfolg, Output) erreichen,

oder - alternativ formuliert:

Mit vorgegebenem Aufwand (Input) einen maximalen (wirtschaftlichen) Erfolg (Output) erreichen.

Das ökonomische Prinzip wurde im Laufe der Zeit durch die Betriebswirtschaft modifiziert. Während die klassische Betriebswirtschaftslehre die Gewinnmaximierung forderte, wird nunmehr die optimale (kostenminimale oder ertragsmaximale) Kombination von Produktionsfaktoren in den Vordergrund gestellt. Hieraus können dann Teil-Prinzipien wie Produktivität, Wirtschaftlichkeit bzw. Rentabilität abgeleitet werden.

Heute werden auch ergänzende Prinzipien wie die soziale und ökologische Verträglichkeit hinzugefügt, die die ökonomische Zielsetzung eines Unternehmens verstärkt mit beeinflussen.

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: