Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Outsourcing

Outsourcing bezeichnet die Ausgliederung von Unternehmensfunktionen auf externe Anbieter. Dabei stehen Kostengründe im Vordergrund, um gerade in ertragsschwachen Krisenzeiten aus fixen Kapazitätskosten variable Zulieferkosten zu machen (kostengünstiger Fremdbezug statt teure Eigenfertigung). Outsourcing kann auch die Auslagerung von Wertschöpfungsprozessen aus dem Unternehmen in Zulieferunternehmen zur Verringerung der Wertschöpfungstiefe bedeuten. ("Focus on Key-Competence"). Die Auslagerung kann raumbezogen, produktbezogen oder funktionsbezogen (z.B. FuE, Buchhaltung, Transportwesen) durchgeführt werden.

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: