Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Wertanalyse (WA)

Die Wertanalyse (value analysis) ist eine Planungstechnik, die insbesondere zur Erkennung von technisch-wirtschaftlichen Problemen und zur Entwicklung innovativer Lösungen (Produkte, Prozesse, Dienstleistungen) angewendet wird. Unter “Wert” wird dabei die Fähigkeit eines Produktes verstanden, ein Bedürfnis befriedigen zu können.
Die Wertanalyse wird vielfach auch zur Kostensenkung und Leistungsverbesserung von Produkten eingesetzt mit dem Ziel, das Verhältnis von Kosten und Nutzen zu optimieren. Dabei stehen Wert und Funktion im Mittelpunkt der Bemühungen und weniger der künftige Preis. Aber Beschaffungs- und Herstellungsprobleme werden mittels Wertanalyse untersucht und behoben.
Die vor über 40 Jahren in den USA von Technikern entwickelte Vorgehensweise ist auch in Deutschland unter DIN/ISO 69910 bekannt. Der Wertanalyse-Arbeitsplan besteht aus 6 Schritten, wobei die Grundfrage ist, ob bestimmte Funktionen sich durch günstigere, billigere Substitutionsmaterialien realisieren lassen.

Die Ziele wertanalytischer Arbeit lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Wertsteigerung vorhandener Produkte erhöhen (value enrichment),
  • Wertsteigerung neuer Produkte bereits in der Entwicklungsphase (value engineering),
  • Generierung neuer Produkt- oder Prozessideen (value innovation),
  • Wertkontrolle realisierter Lösungen (value controlling).

Anwendungsfelder der WA

Die Wertanalyse kann bei fast allen Produkten oder Dienstleistungen zur Wertverbesserung angewendet werden. Aber auch Prozesse und Abläufe organisatorischer Art und Kommunikationsprozesse sind mittlerweile Gegenstand wertanalytischer Untersuchungen, insbesondere dann, wenn z.B.

  • die Aufgabe so komplex ist, dass sie nur durch Zusammenwirkung mehrerer Fachbereiche (interdisziplinär) gelöst werden kann,
  • Ziele der Nutzenerhöhung oder Kostensenkung von mehr als 10% erreicht werden sollen oder
  • keine anderen Verbesserungsmethoden wirksam eingesetzt werden können.

Auslöser von Wertanalysen sind meist zuvor durchgeführte Schwachstellenanalysen, die zur Identifikation eines Wertanalyse-Objektes führen.

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: