Kontakt Seminare Akademie Forum 2019

Zuschlagskalkulation

Im Rahmen der Kostenträger-Rechnung ist die Zuschlagskalkulation das verbreitetste Kalkulationsverfahren zur Ermittlung der Selbstkosten eines Produktes. Hierzu dienen sog. Zuschlagssätze, die mittels Betriebsabrechnungsbogen (BAB) errechnet wurden, um die Einzelkosten jeweils mit einem Gemeinkostenzuschlag zu versehen.

Während bei der summarischen, einfachen Zuschlagskalkulation die gesamten Gemeinkosten auf die gesamten Einzelkosten zugeschlagen werden und durch die Summe der produzierten Produkte dividiert wird, geht die differenzierte Zuschlagskalkulation einen detaillierteren Weg.

Das Grundschema der Zuschlagskalkulation wird in der folgenden Abbildung dargestellt und zeigt, dass für die Bereiche Material, Fertigung, Verwaltung und Vertrieb jeweils Gemeinkostenzuschlagssätze verwendet werden (Siehe auch: Betriebsabrechnungsbogen).

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: