Impulse für die Führung und den Wandel in schwierigen Zeiten – mit Fokus durch die Krise

12.05.2020
„Krisen gehören zum Leben und zum Business. Es kommt darauf an, Krisen bewusst wahr- und anzunehmen, proaktiv zu bewältigen und die beteiligten Menschen vom ersten Tag an abzuholen und mitzunehmen.“
Florian Hochenrieder
Florian Hochenrieder

Wir leben und arbeiten in spannenden Zeiten, die sich in den letzten Wochen und Monaten intensiv auf unser gewohntes wirtschaftliches und gesellschaftliches Zusammenspiel ausgewirkt haben. Fast jede Organisation ist in dieser Lage herausgefordert, sich zu verändern und teilweise sogar radikal neu zu erfinden. Eine Krise wie wir sie aktuell erleben, schafft ein Gefühl der Dringlichkeit der besonderen Art. Dies ist zum einen mit Risiken, Gefahren und völlig neuen Herausforderungen verbunden. Zum anderen bieten sich Chancen und Gelegenheiten für Firmen und Institutionen, um sich strategisch, strukturell und kulturell noch wirksamer und besser aufzustellen. Die Organisationen, die in dieser Krisenlage einen klaren Fokus bewahren, mit den richtigen Tools ansetzen und die beteiligten Menschen wertschätzend begleiten und dazu befähigen, Gewohnheiten und Fähigkeiten anzupassen, können in der Krise nicht nur bestehen, sondern sogar gestärkt hervorgehen. Es ist also Zeit, bewusst zu führen und die notwendige Transformation systematisch zu gestalten. Jetzt zählt es, die richtige Veränderungs- und Führungskultur zu etablieren, um der drohenden Mittelmaß-Falle oder gar dem Totalausfall zu entgehen. Es kommt darauf an, das Gefühl der Dringlichkeit wahrzunehmen, anzunehmen und offen anzusprechen. Leader nutzen Zeiten wie diese, um eine Kultur zu schaffen, die Wirksamkeit, Wertschöpfung und Wertschätzung priorisiert, Ziele auf allen Ebenen kongruent entfaltet und nach einer starken Vision strebt. Einige Erfolgsfaktoren, um den Wandel zielorientiert und wirksam zu gestalten, in Krisenzeiten im „Fahrersitz“ zu bleiben und bewusst zu führen, sind:

  • Einstellung: Fördern Sie ein problemlösungsorientiertes Mindset. Leben Sie es selbst vor!
  • Fokus auf Resultate: Definieren und kommunizieren Sie messbare Ziel- und Zukunftsbilder.
  • Mehrwert: Fragen Sie aktiv nach – Was brauchen Ihre Kunden, Mitarbeiter und Partner jetzt?
  • Agile Vorwärtsbewegung: Gestalten Sie flexible Aktionspläne für sich, Teams und Kunden.
  • Mut: Verlassen Sie die Komfortzone, und befähigen Sie andere. Wagen Sie Experimente.
  • Teamgeist: Motivieren Sie täglich. Seien Sie sichtbar. Kombinieren Sie Stärken im Team.
  • Gestaltung: Passen Sie Rahmen, Standards, Systeme und Tools an die (Krisen-)Lage an.
  • Proaktivität: Legen Sie los. Packen Sie die Dinge mit Ihrem Team an. Justieren Sie nach.
  • Fortschritt: Sammeln Sie die „Lernerfolge“. Halten Sie Resultate und Verbesserungen fest.

Seminare zum Thema