Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung
Kontakt Seminare Seminarportfolio 2018

Schaufenster

Bei vielen Themen bedarf es einer tiefergehenden und fachlichen Auseinandersetzung. Dem wollen wir Rechnung tragen, in dem wir Raum und Plattform für unser Expertennetzwerk bieten, mit Vorurteilen aufzuräumen oder aktuelle Trends zu analysieren. Aktuelle Beiträge finden Sie auch immer zuerst im Newsletter.

Schaufenster

Alle Jahre wieder…Mit Nils und Ronja die Feiertage (üb)erleben

Es ist schon wieder Dezember. Gefühlt war vor ein paar Wochen noch Sommer. Zumindest fühlt es sich so bei mir an. Na gut, ich arrangiere mich damit und der Winter hat ja auch seine Vorteile. Zum Beispiel komme ich jetzt in der Vorweihnachtszeit in die Verlegenheit, mit Freunden, Familie und/oder auch Arbeitskollegen Glühwein zu trinken – das ist ja schließlich Tradition.

Schaufenster

Morgen, Kinder, wird’s was geben

Adventszeit – dies ist die Zeit voller Düfte, nach Zimt, Vanille, Bratäpfeln und selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen. Adventszeit ist aber auch die Zeit der Erwartungen und Erinnerungen an unsere Kinderzeit.

Schaufenster

Das General Management Programm

Warum ist ein General Management Programm heute so wichtig wie nie zuvor? Die traditionelle Unternehmenswelt ist stark geprägt von abgegrenzten Bereichsstrukturen, die nur schwer miteinander in Kontakt treten. Die steigende Komplexität des Geschäftsalltags verlangt jedoch von Führungskräften, dass sie funktionsübergreifend denken und handeln und dabei den Überblick bewahren.

Schaufenster

Werteorientiert Führen zahlt sich aus

Der Aufstieg in eine Führungsposition ist ein schwieriger Prozess und mit vielen Herausforderungen verbunden. Denn Chef wird man nicht automatisch am Tag der Beförderung. Führungskraft wird man im Kopf. Führung muss man wollen, das ist der wichtigste Punkt. Und dazu gehören eine gute Vorbereitung sowie die richtige Grundeinstellung. Führungskräfte sollten sich früh überlegen: „Wie will ich überhaupt führen? Wie gehe ich mit meinen Mitarbeitern um?“

Schaufenster

Preview Symposium 2017 - Design Thinking ist mehr als Post-its kleben!

Design Thinking ist für die einen nur eine Innovationsmethode und für die anderen bereits eine neue Managementphilosophie. Doch was verbirgt sich konkret dahinter? Design Thinking ist erfinderisches Denken in interdisziplinären Teams mit konsequenter Kundenfokussierung. Das Ziel ist, nicht einfach nur neue Ideen zu entwickeln, sondern Problemstellungen des Kunden zu lösen.

Schaufenster

Was genau ist Digitale Kompetenz

Kennen Sie das: Sie wollen etwas von Ihrer internen IT oder einem externen Dienstleister und haben das Gefühl, nicht verstanden zu werden? Oder das Ergebnis ist ein anderes als gewünscht – meistens später als gedacht? Wie oft Sie in diese Situationen gelangen, hängt maßgeblich von Ihrer Digitalkompetenz ab. Menschen mit mehr Digitalkompetenz fällt es leichter, Anforderungen an Software zu formulieren als Menschen mit geringerer Digitalkompetenz.

Schaufenster

Was hat Rhetorik mit Aikido zu tun?

Rhetorik und Aikido sind Kunstlehre und Kunstübung zugleich. Beide Disziplinen sehen den Schüler ganzheitlich und gehen weit über die Vermittlung von Regeln und Techniken hinaus.

Schaufenster

Selbstmarketing im 21. Jahrhundert

Irgendwann machen wir alle die meist schmerzliche Erfahrung, dass Leistung allein im Job nicht ausreichend ist, um weiterzukommen.

Schaufenster

Konflikte treiben Innovationen und schaffen Souveränität

Konflikte lösen bei den meisten Menschen eine negative Assoziation aus. Viele versuchen, sie zu vermeiden oder abzuwehren. Ohne Reibung und Auseinandersetzung findet aber keine echte Entwicklung statt, weder persönlich noch technisch.

Schaufenster

Die Kraft der Selbstführung

„Wow – geschafft“! Dieses unverwechselbare, stolze Gefühl stellt sich dann ein, wenn uns etwas – alleine oder mit anderen – gut gelungen ist.

Schaufenster

Erfolgsfaktor Gesundheit oder gesund ist, was Freude macht

Gesundheit ist entscheidend für nachhaltige Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Das gilt für den Einzelnen wie für Teams und Organisationen. Die Gesundheit ist daher in den Unternehmen als großes strategisches Thema angekommen. Wer sich körperlich, mental und emotional stabil fühlt, ist motivierter, belastbarer, flexibler und leistungsfähiger.

Schaufenster

Hidden Champions – Sichtbarkeit durch Weiterbildung

Die Universal-Investment beschäftigt sich mit der Entwicklung und Gestaltung von Fonds. Für ein Unternehmen wie unseres, das im Finanzsektor nicht direkt nach außen, sondern eher im Hintergrund agiert, ist es oft nicht einfach, geeignetes Personal auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Wir benötigen Mitarbeiter mit speziellen Kenntnissen, die auf dem offenen Markt nur selten zu finden sind.

Schaufenster

Persönlichkeit und Wertschöpfung

Der Unternehmenserfolg ist Ergebnis des gemeinsamen Weges einer Organisation in einem Markt, er wird nach verschiedenen Kriterien beurteilt.

Schaufenster

Wie wir Führung und Persönlichkeit fördern

Persönlichkeit genießt bei Vattenfall einen sehr hohen Stellenwert. Denn wir sind überzeugt, dass es nicht „die Persönlichkeit“, sondern gerade die große Vielfalt an Persönlichkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist, die den Erfolg von Vattenfall möglich macht.

Schaufenster

Führungskräfte und Ethik

Der Skandal um Dieselabgase führt deutlich vor Augen, welche Bedeutung das Thema Ethik in Unternehmen haben kann. Hier drängen sich viele Fragen auf: Welche Werte lagen zugrunde? Wer hat sie geprägt? Welches Führungsverständnis wurde gelebt? Wie weit geht die Rollendisziplin?

Schaufenster

Preview Symposium 2017 -- Warum Persönlichkeit heute wichtiger ist denn je!

Demografie, Globalisierung, Digitalisierung und Wertewandel sind die vier großen Faktoren, die den Wandel in der Arbeitswelt vorantreiben. Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Ihre Mitarbeiter davon haben, dass SIE ihre Führungskraft sind? Oder warum sie in diesen Zeiten ausgerechnet IHNEN vertrauen sollten?!

Schaufenster

Die Top 5 Eigenschaften die ein Interimsmanager aufweisen sollte

In den Augen vieler Unternehmer sind sie buchstäblich die "Retter in der Not": Interimsmanager werden in der Regel dann eingesetzt, wenn es darum geht, besondere Vakanzen innerhalb eines Unternehmens zu überbrücken. Die MAZ bzw. die "Manager auf Zeit" zeichnen sich durch unterschiedliche Vorzüge aus. Und zwar sowohl mit Blick auf ihr Qualifikations-, als auch auf ihr Persönlichkeitsprofil.

Schaufenster

Telefonische Kommunikation: Was macht sie so anders?

Auch in Ihrem Alltag wird das Telefon eine Rolle spielen, für vielerlei Kontakte: Als Führungskraft zu Mitarbeitenden, als Fachkraft zu internen wie externen Partnern, als Assistenz zwischen Gesprächspartnern vermittelnd.

Schaufenster

Preview Symposium 2017 -- Serious Gaming – Lost in Space

Wir schreiben das Jahr 2060. Sie befinden sich als Weltraumtourist auf einem Jungfernflug in einem neuen Raumschiff der Superlative. Es sind keine Piloten an Bord. Alles wird automatisch gesteuert. Doch plötzlich fällt der Bordcomputer aus. Nun sind Sie gefragt, um wieder sicher zur Erde zurückzukehren.

Schaufenster

Projektmanagement – wenn Theorie auf Praxis trifft

Sie kennen wahrscheinlich genug Gründe, warum in Zukunft vielleicht nur wenige Firmen ohne professionelles Projektmanagement auskommen werden. Die Zeit wird immer schnelllebiger, die Kunden und die Anforderungen an Zeit, Kosten und Leistung werden immer anspruchsvoller. Dabei sollte man auch noch die Mannschaft motiviert halten und Spaß an der Arbeit haben.

Schaufenster

Minimal-Projektmanagement – pragmatisch und dogmenfrei

Projekte leiden oft daran, dass sie überadministriert sind, dabei lassen sich mit einfachen Möglichkeiten auch komplexere Projekte sehr gut managen. Dazu sollten gängige Methoden adaptiert sowie der Baukasten agiler Instrumente genutzt werden.

Schaufenster

Auf Augenhöhe mit dem Controller

Um das Verhältnis zwischen Controllern und den operativ tätigen Funktionen ist es in zahlreichen Unternehmen nicht zum Besten gestellt. Immer wieder begegnen mir massive Vorbehalte gegenüber den „Erbsenzählern“, verbunden mit einem Unverständnis gegenüber dem scheinbar unstillbaren Datenerhebungswahn der Controller.

Schaufenster

Wirkliche Führung beginnt dort, wo das Rechnen aufhört

Die Betriebswirtschaftslehre stellt das Handwerkszeug zur Verfügung, um die Abläufe im Unternehmen messbar zu machen. Es geht hierbei um Produktivität, Rentabilität und Liquidität. Das sind die Eckpfeiler, die ein Finanzmanager im Unternehmen im Blick haben sollte.

Schaufenster

Volatil ist keine Krankheit!

Zunehmende Anforderungen, Kosten-, Termin-, Qualitätsdruck beeinflussen unser Handeln. Heutzutage sprechen wir vom volatilen Umfeld.

Schaufenster

Die sieben goldenen Hebel der Veränderung

Zugegeben, es klingt alles ziemlich kompliziert, was man über Change liest. Es geht aber auch einfacher – dann, wenn Veränderungen an unterschiedlichsten Ebenen in Unternehmen ansetzen. Aber was sind diese zuverlässigen Hebel, die eine ganze Organisation bewegen können?

Schaufenster

Orientierung im Veränderungsprozess

Wenn Sie bereits einmal einen Veränderungsprozess initiiert haben, wissen Sie, was es bedeutet, ein altes Muster loszulassen und der Unsicherheit zu begegnen, bis sich etwas Neues etabliert hat.

Schaufenster

Bedingungslos auf den Kunden fokussieren

Trends und Studien sagen drastische Veränderungen im Geschäftsleben voraus. Im Alltag bemerken wir, wie neue Geschäftsmodelle komplette Branchen durcheinanderwirbeln. Ganz gleich, wie schnell diese Entwicklung voranschreitet, schleicht sich das Gefühl ein, dass wir uns an der Schwelle zu einer neuen Ära befinden.

Schaufenster

Delegation Poker – empower your team

Es gibt kaum eine größere Führungskunst, als Aufgaben zu aller Zufriedenheit zu delegieren. Wie viele Freiheitsgrade überlasse ich dabei meinen Mitarbeitern? Und wie viel Kontrolle und Mitsprache übernehme ich als Führungskraft?

Schaufenster

Führungssysteme im Strategieprozess

Schwierige Entscheidungen zu treffen, ist Alltag in Organisationen. Entscheidungsprozesse zu gestalten und tragfähige Strategien zu entwickeln, ist zudem überlebenswichtig für jedes Unternehmen. Führen hat mit Risiko zu tun, verstanden als janusköpfig: Chancen und Gefahren, die einer Entscheidung innewohnen. Das Risiko in der Sache (Was) und das Risiko im Prozess (Wie) wird in vielen Beratungen und Trainings von Organisationen analysiert.

Schaufenster

Strategisches Management pragmatisch anpacken

Die Zukunft selber zu gestalten, ist Herausforderung und Freude zugleich. Dies gilt für Unternehmen ebenso wie für deren Business und Service Units. Weitermachen wie bisher geht in den allermeisten Fällen nicht!

Schaufenster

Virtuell führen? Das meint die Hirnforschung dazu …

Wie geht es Ihnen beim „virtuellen Führen“ als beteiligte Person in welcher Rolle auch immer? In Zeiten von New Work ist gang und gäbe, dass der eine von Zuhause aus tätig ist, die andere unterwegs von Kunde zu Kunde ist, weitere Kolleginnen und Kollegen eines (Projekt-)Teams an verschiedenen Standorten des Unternehmens ihren Hauptsitz haben. In Zeiten von Social-Media bilden sie durchaus auch communities auf jeweils gewählten Plattformen, von WhatsApp-Gruppen über Sharepoint bis zu individuellen Intranet-Lösungen. Worauf kommt es an, Beziehungen jenseits des persönlichen Kontakts zu pflegen und die Sacharbeit konsequent zu entwickeln? Werfen Sie mit mir einen Blick auf Erkenntnisse der Neurowissenschaften, die helfen können …

Schaufenster

Führungswelten im Umbruch

Ende des 20. Jahrhunderts: Myriaden von Studienergebnissen und Tonnen von wissenschaftlich bestens untersuchten Modellen wie Führung optimal „funktioniert“. Die Wissenschaft hat geforscht, und alle haben das dann umgesetzt. Nur 20 Jahre später im März 2017 schreibt die Zeit: „Flache Hierarchien: Nur ein Chef ganz oben?“ Der Berliner Tagesspiegel: „Führungskultur: Die fatale Selbsteinschätzung deutscher Chefs“ und vermutet einen Verlust von 105 Milliarden Euro für die deutsche Wirtschaft, angerichtet durch „schlechte Führung“. Mitarbeiter sehen die Leistung der Führungskräfte häufig ziemlich kritisch, fragt man die Führungskräfte, ist aus deren Sicht zumeist alles im Lot.

Schaufenster

Karriereziel Führungskraft – Der kleine Unterschied

Weshalb gibt es eigentlich so wenige Frauen in Führungspositionen? Haben so wenige Frauen Interesse daran oder werden sie gezielt nicht ausgewählt? Simone von Stosch, ehemalige TV-Moderatorin, coacht und berät viele Frauen in Führungspositionen. Und sie stellt immer wieder fest: Frauen haben es selbst in der Hand!

Schaufenster

Die Kraft der Diversity

Wenn Teammitglieder aus verschiedenen Kulturen stammen, erhält das Anderssein der Einzelnen eine neue Dimension. Ansichten, Erfahrungen und Arbeitsweisen – aber auch Stärken und Potenziale – sind nicht nur individuell, sondern auch kulturell unterschiedlich geprägt.

Schaufenster

Erfolgreiche Führung älterer Mitarbeiter

Der demografische Wandel bringt es mit sich, dass ich in meinen Seminaren immer häufiger jungen Führungskräften begegne, die zum Teil deutlich ältere Mitarbeiter führen. Es ist nur verständlich, dass dabei Unsicherheiten aufkommen.

Schaufenster

Wecken Sie Potenziale!

Die Generation Z kommt. Die Einsteiger von morgen sind die Hoffnungsträger unserer Wirtschaft. Gut ausgebildet, sollen sie irgendwann Führung übernehmen. Doch laut einer Studie der Manpower Group können sich dies lediglich 13 Prozent der Millennials vorstellen. Führen kann durchaus attraktiv sein. Wie das, fragen Sie sich?

Schaufenster

Mut und Leadership sind immer gefragt

Brand Eins titelt: „MUT. Ist die Welt verrückt? Dann tu etwas!“ Das Akademie Forum 2017 motiviert mit „Change happens! Unternehmensgestaltung für Mutige“. Mutige Menschen retten die Welt bei „Save Democracy“-Barcamps und feiern Unternehmen, die sich als selbstorganisierende Systeme neu erfinden.

Schaufenster

Managementtalent statt Fleißfalle

Frauen haben aktuell Rückenwind, was Führungspositionen angeht. Wollen Sie weiter Fahrt aufnehmen, sollten Sie die 7 Ps fürs Selbstmarketing beachten.

Schaufenster

Den Wandel angstfrei gestalten

Wie viel Führung brauchen junge, hervorragend ausgebildete Mitarbeiter? Welche Art von Führung hilft ihnen, welche behindert Leistungsfähigkeit und Kreativität? Sicher ist: Wir müssen Lust auf Führung machen, statt autoritäre Strukturen zu zementieren.

Schaufenster

Wo geht’s lang? Oder warum Transformation Führung braucht

Wir stehen an einer Schwelle, an der Schwelle zu einer neuen Arbeitswelt. Eine Arbeitswelt, in der Digitalisierung Vernetzung und Innovationen vorantreibt. Und eine Arbeitswelt, die geprägt wird durch zunehmende Komplexität und Dynamik. Unsere Art zu arbeiten wird sich dadurch grundlegend verändern.

Schaufenster

Warum situative Führung heute transformational heißt

Transformationale Führung ist aktuell einer der gefragtesten Führungsansätze: vorbildliches und an Werten orientiertes Verhalten, inspirierende Methoden und Vorgehensweisen, geistige Anregung. Dazu ein hoher Grad an individueller Beachtung und Möglichkeiten, Gedanken und Ideen einzubringen – das ist attraktiv und modern.

Schaufenster

Souverän im Mitarbeitergespräch

Ein Mitarbeitergespräch stellt immer eine besondere Herausforderung dar. Ob Feedback- oder Kritikgespräch, ein einfacher Leitfaden gibt Führungskräften die Möglichkeit, das Gespräch souverän anzugehen und die Mitarbeiter zu motivieren, statt für Frust zu sorgen.

Schaufenster

Werkzeuge bleiben aktuell

Beschäftigen sich Führungskräfte mit der aktuellen Fachliteratur, gewinnen sie schnell den Eindruck, dass das Thema Führung einem vom Zeitgeist verordneten signifikanten Wandel unterliegt. Viel ist die Rede von agilen Organisationen mit agilen Teamstrukturen und den von der Führungskraft verlangten Qualitäten für agiles Leadership.

Schaufenster

Die Sogwirkung moderner Autorität

Führung braucht zeitgemäße Autorität. Sie entsteht zwischen Menschen und erfordert kontaktstarke Persönlichkeiten, die flexibel und selbstreflektiv agieren.

Schaufenster

Agilität ist gefragt – nicht nur in der Raumfahrt!

Scrum findet zunehmende Verbreitung bei der Entwicklung von Produkten, nicht nur im IT-Bereich. Mit Design Thinking sind agile Methoden inzwischen auf dem Vormarsch. Warum? Hier werden Kunden stärker in den Entwicklungsprozess eingebunden und bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit erzielt.

Schaufenster

Projektmanagement – ein Garant für erfolgreiches Zusammenarbeiten

Projektmanagement ist ein Werkzeug, mit dem man dem hohen Veränderungstempo in unserer Welt begegnet. In den Trainings fragen Teilnehmer oft: „Ist das noch gesund? Brauchen wir nicht ein angemessenes Wechselspiel zwischen Routine und Herausforderung? Wie können wir überhaupt mit mehr Veränderungen, Zeit- und Kostendruck fertig werden?“

Schaufenster

Finanzielle Führung – Malen nach Zahlen?

Führung auf Augenhöhe ist unser Anspruch. Nur wer mit seinen Mitarbeitern und Kollegen transparent und vertrauensvoll umgeht, schafft eine leistungsorientierte Atmosphäre. Und die persönliche Leistungsfähigkeit jedes Mitglieds Ihrer Organisation bringt Ihr Unternehmen voran!

Schaufenster

Work smart. Change to win.

Am erfolgreichsten sind die Wettbewerber, die sich nicht nur an der Konkurrenz orientieren, sondern das eigene Geschäftsmodell immer einen Tick besser gestalten.

Schaufenster

Design Thinking ist mehr als Post-its und Lego!

Mit Design Thinking rückt der Mensch mit seinen Bedürfnissen in den Fokus. Dabei verlieren wir aber nie die technische Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit der neuen Produkte aus den Augen.

Schaufenster

Scheitern Sie noch oder lernen Sie schon?

Wie sieht die Zukunft Ihrer Arbeitswelt aus? Immer mehr Menschen haben darauf keine Antwort mehr. Sie erleben, dass ihr Arbeitsumfeld immer komplexer wird und sich immer schneller verändert.

Schaufenster

Erst die Strategie, dann die Welt retten!

Stellen Sie sich vor, Sie hätten für Ihre Abteilung eine klare Strategie, von der Sie selbst ebenso wie Ihre Mitarbeiter überzeugt sind und die mit der Unternehmensstrategie übereinstimmt.

Schaufenster

Kulturzwiebel-Clash: Indische Manager zu Gast in Hamburg

Jährlich machen sich über 80 internationale Führungskräfte auf den Weg nach Hamburg. Ihr Ziel: Eine Entdeckungsreise mit der Akademie International unter dem Motto „How to do business with Germany“. Im März 2017 waren erneut 21 indische Unternehmer der ersten und zweiten Generation zu Gast in der Hansestadt.

Schaufenster

Mit Fragen führen

Die zunehmende Komplexität der Arbeitsaufgaben, die permanente Beschleunigung der Prozesse und die zunehmende Nachfrage der Märkte nach Innovationen führen zu ungeahnten Herausforderungen für die Fach- und Führungskräfte.

Schaufenster

Was bringt mir ein Persönlichkeitstraining?

Wenn Sie sich fragen: „Wie wirke ich auf andere Menschen?“ und darauf keine klare Antwort haben, geht es Ihnen wie den meisten Menschen. Wir kennen unsere Wirkung nach außen nicht beziehungsweise nicht differenziert genug.

Journal - Das Magazin der Akademie
Advance - Online lesen!
Sinn und Führung: Ein Experiment
Advance, das kostenlose Magazin der Akademie
Aktuelle Ausgabe lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: