Kontakt Seminare Seminarportfolio 2019
Schaufenster

Wecken Sie Potenziale!

Die Generation Z kommt. Die Einsteiger von morgen sind die Hoffnungsträger unserer Wirtschaft. Gut ausgebildet, sollen sie irgendwann Führung übernehmen.
Doch laut einer Studie der Manpower Group können sich dies lediglich 13 Prozent der Millennials vorstellen. Führen kann durchaus attraktiv sein. Wie das, fragen Sie sich?

Jacqueline Haase
Jacqueline Haase

In 15 Jahren Führungsarbeit stand ich oft vor großen Herausforderungen. Doch ich lernte früh, dass Führen nichts mit Machtkämpfen zu tun hat, sondern mit Bodenhaftung und Demut. Führen heißt dienen. Wird einem das klar, kann Führung unendlich viel Freude bereiten! Wer führt, darf Impulsgeber und Sinnstifter sein, neue Wege gehen und Veränderung herbeiführen. Führen heißt auch, Menschen erfolgreicher zu machen – ihr Potenzial zu wecken, sie zu fördern und zu fordern. Wenn das gelingt, spürt die Führungskraft schnell: Nichts macht mehr Spaß als der gemeinsame Erfolg und die Anerkennung.

Außerdem sind Kreativität und eigene Ideen gefragt. Etwas, das ich stets als echtes Privileg empfunden habe. Bedeutet es doch: kreative Lösungen suchen und finden – im Vertrauen auf sich und andere! Nur eines muss klar sein: Führungskräfte fallen nicht vom Himmel. Fachliche Kompetenz reicht nicht aus. Denn Führen ist eine Kunst. Eine, die man in unseren Seminaren lernen kann. Je besser man darauf vorbereitet ist, umso leichter gelingt die Aufgabe! Dann wird Führungsfrust zu Führungslust – in jeder Generation.

Advance - Online lesen!
ARBEITSZEIT IST LEBENSZEIT
Advance 02/18
Advance lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: