Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung
Kontakt Seminare Seminarportfolio 2018
Schaufenster

Erweitern Sie Ihr digitales Mindset: wirkungsvoll virtuell kommunizieren

Angesichts veränderter Anforderungen im digitalen Zeitalter gilt es, die Potenziale virtueller Arbeitsformen maximal auszuschöpfen. Denn in Deutschland werden in den kommenden Jahren immer mehr Arbeitnehmer einen Teil ihrer Arbeit von zu Hause aus erledigen.

Verena Geisel
Verena Geisel
Ein Grund: Der Anteil der qualifizierten Arbeiten, die flexibel erledigt werden können, steigt. Was den einzelnen Mitarbeiter motiviert, kann jedoch schnell zum Produktivitätskiller im Team werden.

Ganz wie in der realen Welt, wenn es an Vertrauen, Engagement und einer gemeinsamen Zielsetzung fehlt! Einen pragmatischen Ansatz eröffnen interdisziplinäre Trainings, welche die eigene Haltung reflektieren helfen und den Stellenwert von Vertrauen, Engagement sowie einer gemeinsamen Zielsetzung verdeutlichen.

Denn ein virtuelles Team zu führen, erfordert Führung auf Augenhöhe, d.h. hohe Gleichberechtigung der Teammitglieder, vergleichbar einer digitalen Community. Daher wird sich eine erfolgreiche Führungskraft viel stärker auf die Rolle des Moderators einlassen:

  • klare Aufgabenverteilung und Zusammenarbeit sicherstellen, 
  • erforderliche Kompetenzen kennen und spezifisch kombinieren, 
  • proaktiv potenzielle Konflikte ansprechen, 
  • Regeln klar kommunizieren, 
  • Vertrauen und Verlässlichkeit mit teambildenden Maßnahmen aufbauen, 
  • eine teamspezifische Kultur fördern.

Vielen Führungskräften leuchtet ein, dass zunächst Arbeitsstrukturen und Interaktionsstrukturen geschaffen werden müssen. Um jedoch Vertrauen in solchen Strukturen aufzubauen, sollten auch die Soft Skills stimmen. Das bedeutet: Sie sollten Vertrauensvorschuss geben, positives Feedback verstärken sowie Emotionen zulassen und teilen.

Praktisch bedeutet das, Gefühle und Erlebnisse wie Freude, Stolz, Euphorie, Aha-Erlebnisse zu intensivieren und ihnen Zeit und Raum zu geben. Die auf diese Weise geschaffenen „Magic Moments“ fördern den Teamgeist.

Die beschriebenen Aufgaben sind komplex. Sie erfordern nicht nur gut geschulte, sondern vor allem gut vernetzte Führungskräfte, die ihr digitales Mindset ständig erweitern. Es ist Ihre persönliche Einstellung, Ihr digitales Mindset, das die Basis für Ihren weiteren Erfolg in der digitalen Arbeitswelt bildet.
Advance - Online lesen!
Sinn und Führung: Ein Experiment
Advance, das kostenlose Magazin der Akademie
Aktuelle Ausgabe lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: