Cost-Benefit-Analyse

Die Cost-Benefit-Analyse (Kosten-Nutzen-Analyse) ist eine Planungsmethodik und vergleichbar mit der Nutzwertanalyse. Die Cost-Benefit-Analyse wurde entwickelt, um künftige Nutzen-Wirkungen von Investitionen abzuschätzen. Insbesondere sollen die Auswirkungen von Entscheidungen den entstehenden Kosten gegenübergestellt werden (sog. Folgeabschätzung). Folgen können externe Auswirkungen (z.B. Umweltbelastungen) oder auch interne Auswirkungen (z.B. Personalabbau) sein. Die Nutzen werden - so gut wie möglich - quantifiziert, um sie den Kosten gegenüberzustellen zu können. Diese "künstliche" Quantifizierung qualitativer Sachverhalte ist auch der Hauptnachteil dieser Methode und Problem bei der Anwendung dieser Technik in der praktischen Anwendung. Unverändert findet aber die Cost-Benefit-Analyse bei sog. Technikfolgenabschätzungen ein bedeutendes Anwendungsfeld.