Einzelunternehmen

Rechtsform einer Unternehmung des privaten Rechts, welche von einer Einzelperson, dem Kaufmann, rechtlich repräsentiert wird. Rechtsgrundlage ist das HGB. Der Einzelunternehmer betreibt seine Geschäfte unter seinem Familiennamen und mindestens einem ausgeschriebenen Vornamen als Firma. Die Unternehmung wird von dem Einzelunternehmer persönlich geleitet (Personengesellschaft), der unbeschränkt mit seinem ganzen Privatvermögen haftet und dem Gewinn oder Verlust unabdingbar zufallen.