Passiva

Passiva ist eine Kurzbezeichnung für die Passiv-Seite der Bilanz, welche die finanziellen Mittel aufführt, die dem Unternehmen zur Finanzierung der Aktiva (Aktiv-Seite) dienen. Grundsätzlich wird dabei die Einteilung nach der “Rückzahlungs-Fälligkeit” gegliedert. Die Hauptpositionen sind dabei Eigenkapital, langfristiges und kurzfristiges Fremdkapital sowie die passiven Rechnungsabgrenzungsposten. Darüber hinausbestehen gesetzliche Gliederungsvorschriften, die im HGB festgelegt sind oder durch internationale Regelungen (US-GAAP, IAS) erweitert oder ersetzt werden.