Personengesellschaft

Hierunter versteht man die rechtliche Bezeichnung für eine Unternehmensform, die dadurch geprägt ist, dass Führung und Inhaberschaft durch natürliche Personen (“Menschen”) wahrgenommenwerden (Beispiel: OHG = offene Handelsgesellschaft, KG =Kommanditgesellschaft). Der Name eines vollhaftenden Gesellschafters (Inhabers) muss dabei im Firmennamen verwendet werden (z.B. Willi Müller OHG) und bringt die Identität zwischen Firma und Person(en) zum Ausdruck. Die vollhaftenden Gesellschafter einer Personengesellschaft haften grundsätzlich mit ihrem Privatvermögen.