Prozessfähigkeit

Unter Prozess-Fähigkeit wird meist die Beherrschung von Prozessen verstanden. Sie kann u. U. auch als relative Kennzahl angegeben werden, mit der Aussage, wie viel Prozent der durchgeführten Prozesse ein gewünschtes Ergebnis erzielen. Dieser Anteil der “beherrschten” Prozesse bezüglich der Anzahl der Gesamtprozesse nennt man auch Prozessfähigkeitsrate. Diese wird gerne als Messgröße für die Prozess-Qualität innerhalb von Wertschöpfungsketten genutzt.