Qualitätszirkel

Qualitätszirkel (Quality Circel) sind freiwillige Mitarbeiter-Treffen, die als formale, quasi institutionalisierte Projekt-Gruppen die technische, ökologische oder Verfahrens-Qualität von Produkten und Prozessen im Unternehmen verbessern helfen. Typische Arbeitsziele sind oft die Verringerung von Fehlerquoten oder die Reduzierung von Auftragsdurchlaufzeiten. Durch die konsequente Einbeziehung der Mitarbeiter wird darüber hinaus deren Motivation und Identifikation gesteigert, was sich letztlich auf das gesamte Betriebsklima und das Leistungsverhalten positiv auswirkt. Qualitätszirkel wurden ursprünglich in der japanischen Industrie eingeführt und kamen dann über die USA nach Deutschland.