Teilkosten

Der Begriff "Teilkosten" resultiert aus der Trennung der Kosten (genauer: Vollkosten) in beschäftigungsunabhängige fixe Kosten und beschäftigungsabhängige variable Kosten, wobei letztere gemeinhin als Teilkosten bezeichnet werden. Die variablen Kosten pro Leistungseinheit werden auch als Grenzkosten bezeichnet.

Bei den variablen Kosten sind wiederum die Kosten von Interesse, die direkt auf den Kostenträger zurechenbar sind und als direkte Kosten in der Kostenanalyse und Kalkulation eine zentrale Rolle spielen.