Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung
Kontakt Seminare Seminarportfolio 2018
  • PE415
  • 1.5 Tage
  • max. 10

Besser argumentieren unter Stress

Meistern Sie angespannte Situationen lösungsorientiert

Haben Sie immer die richtigen Argumente und schlagfertige Konter parat? Wissen Sie, wie man in schwierigen Gesprächen souverän agiert? Haben Sie in Diskussionen eine gute Balance zwischen Empathie und Durchsetzungsfähigkeit?
Diese Blended-Learning-Veranstaltung bietet Ihnen die Chance, Ihre Argumentationsfähigkeit und Ihre Überzeugungsmethoden zu überprüfen und effektiv weiterzuentwickeln. Sie erhalten das argumentative Rüstzeug, um in herausfordernden Verhandlungen, Meetings und Präsentationen souverän zu agieren. Das gelingt nur, wenn Sie sich auf die sachliche Auseinandersetzung und mögliche emotionale Konfliktsituationen strukturiert vorbereiten.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie überzeugende Argumente finden, sich auf unterschiedliche Interessen und Sichtweisen einstellen und angespannte Situationen lösungsorientiert meistern, ohne dass die Beziehung Schaden nimmt.
  • Sie lernen, Ihre Botschaften auf den Punkt zu bringen und so zu platzieren, dass sie ankommen. Mit dem vermittelten Rüstzeug fällt es Ihnen leichter, auch unerwartete emotionale Herausforderungen gelassen zu bewältigen. Zum Beispiel Killerphrasen, Fangfragen, fingierte Beweismittel (Fake News) oder verbale Angriffe. 
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre persönliche Wirkung durch informationsbegleitende Botschaften – insbesondere durch Körpersprache und Sprechverhalten – verstärken können, wie Sie durch das richtige Sprachniveau punkten und zustimmende und ablehnende Signale beim Gesprächspartner frühzeitig wahrnehmen.

Ablauf

In den Modulen 1 bis 3 geht es um die individuelle Vorbereitung Ihres Seminars. Dazu gehören die persönliche Bedarfsanalyse, die selbstgesteuerten Erarbeitung des Videotrainings und die Formulierung eines 30-Sekunden-Statements mit Hilfe der Fünfsatztechnik.

Nach den onlinebasierten Modulen geht in dieser Präsenzveranstaltung (Modul 4) um das Vertiefen und Anwenden Ihres Argumentationswissen. Intensiv und individuell mit videogestützten Feedback.

Wie Sie die besten Transfererfolge sicherstellen, wird in den Modulen 5 bis 7 thematisiert. Die Module repräsentieren somit alle Phasen des Lernprozesses.

Besser argumentieren unter Stress - Seminar

Module

Modul 1
Online-Bedarfsanalyse

In dieser Online-Bedarfsanalyse haben Sie die Gelegenheit, Ihren individuellen Lernbedarf und für Sie herausfordernde Gesprächssituationen zu präzisieren, in denen Ihr Argumentationsgeschick gefordert wird.
 Dies kommt dem Praxisbezug Ihres Seminars zugute, da hiermit Ihr Trainer die Möglichkeit besitzt, ganz gezielt auf Ihren speziellen Lernbedarf einzugehen.

Dauer: 15 Minuten
Vorbereitung


Modul 2
Videotraining "Argumentieren und überzeugen"

Ausgehend von Ihrem Lernbedarf arbeiten Sie selbstgesteuert im Vorfeld des Face-to-Face-Trainings alle oder bestimmte Kapitel des Videotrainings „Argumentieren und überzeugen“ durch. Dabei können Sie diejenigen Module durcharbeiten, die Ihrem Bedarf entgegenkommen, und sich darüber hinaus auf die Inhalte des Seminars einstimmen.
Das Videotraining enthält das Argumentations-Know-how in Kompaktform - aufgeteilt in zehn Videomodule. Dieser digitale Lernweg ist die ideale Vorbereitungshilfe, die Sie auf Ihrem mobilen Endgerät nutzen können: an jedem Ort, zu jeder Zeit und in Ihrem gewünschten Lerntempo. Das Online-Video ist im Dezember 2015 im Rahmen der Corporate Media Awards als bester Schulungsfilm im Bereich Qualifizierung/Training ausgezeichnet worden.

Dauer: 2 Stunden
Selbstgesteuertes E-Learning


Modul 3
Virtueller Elevator Pitch

Im Rahmen des Blended-Learning-Seminars erfahren Sie, wie Sie Ihre Kernbotschaften auf den Punkt bringen. Dazu eine vorbereitende Übung, die Sie sofort in Eigenregie durchführen können: Wir bitten Sie, ein 30-Sekunden-Statement (‚Elevator Pitch‘) zu formulieren, in dem Sie ein Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens („Warum soll sich ein Kunde für unser Unternehmen entscheiden?“ oder „Was können wir besser als andere?“) darstellen.
 Dies können Sie gerne schriftlich (max. 1.000 Zeichen) oder auch als Videobotschaft (max. 1 Minute) mit Ihrem Smartphone durchführen.

Zwei Hinweise:

  1. Elevator Pitch bedeutet: Sie treffen eine wichtige Person im Aufzug und haben diese dann während der Dauer eines Aufzugaufenthalts von Ihrer Idee zu überzeugen. Ist die Idee überzeugend genug vorgestellt worden, wird das Gespräch fortgesetzt.
  2. Eine Anleitung zur Formulierung von Statements finden Sie im zweiten Kapitel des Videotraining „Übung zur Fünfsatztechnik“. Ein differenziertes Feedback zu Ihrem Statement erhalten Sie später Im Präsenzseminar.

Dauer: 30 Minuten
Selbstgesteuertes E-Learning


Modul 4
Seminar "Besser argumentieren unter Stress"

In diesem Modul liegt der Schwerpunkt auf der bedarfsgerechten Vermittlung des Argumentationswissens, dem gemeinsamen Lernen in der Gruppe sowie dem praxisbezogenen Training. Ein bewährtes Übungsprogramm mit videogestütztem Feedback und individuellen Empfehlungen unterstützt Sie dabei, mehr Vertrauen in Ihre rhetorischen Stärken aufzubauen und spürbare Fortschritte zu erzielen. Sie profitieren bei der Weiterentwicklung Ihres Gesprächs- und Argumentationsverhaltens vom Experten-Know-how des Trainers und vom sozialen und kollegialen Austausch in der Gruppe.

Folgende Inhalte werden vermittelt

  • Argumente auf den Punkt bringen: zielwirksam argumentieren in fünf Schritten (Fünfsatztechnik); überzeugen durch Nutzenargumente; Zahlen, Daten, Fakten; Autoritäten
  • Argumentieren mit und ohne Vorbereitung: in zwei Minuten Argumente finden mit dem ETHOS-Schema; Argumente zuhörerorientiert gewichten
  • Mit der richtigen Sprache überzeugen: rhetorische Stilmittel für eine bildhafte Sprache; verständlich und gewinnend formulieren
  • Souverän auftreten: Körpersprache – Stimme – Einstellung: persönliche Autorität und Sicherheit ausstrahlen; Botschaften verstärken durch Gestik, Mimik und Stimme
  • Umgang mit Gegenargumenten und Einwänden: kontern mit Empathie und Durchsetzungsfähigkeit; die Diskussion lenken mit Fragen und Brückensätzen
  • Unsachliche Angriffe abwehren: Reframing-Techniken: wie Sie emotionale Distanz zum Angriff aufbauen; Argumentations-Aikido: unfaire Angriffe stoppen und auf die Sache lenken
  • Welche Strategien sind erfolgversprechend, wenn mein Gegenüber Dominanzgebärden und Machtspiele einsetzt? Wie erkenne ich frühzeitig manipulative Taktiken?
  • Transferhilfen – das Erlernte im Alltag umsetzen: wie Sie mit individuellen Anwendungsplänen arbeiten; selbstgesteuerte Übungen im Alltag

Dauer: 1,5 Tage
Beginn 14:00
Ende 17:00
Face-to-Face-Training


Modul 5
Bilden von Lernpartnerschaften

Da lernen häufig zusammen einfacher und effektiver geht als allein, hilft es, wenn man sich gegenseitig unterstützen und austauschen kann. In dieser Phase bilden Sie Lernpartnerschaften entweder mit den anderen Teilnehmern oder mit Ihren Arbeitskollegen. Durch die Zusammenarbeit und den Austausch im Lerntandem erhalten Sie Einblicke und die Möglichkeit, gemeinsam an Ihren rhetorischen Fähigkeiten zu arbeiten und diese weiter auszubauen. So haben Sie die Chance, gemeinsam zu Lernzielen zu kommen, die alleine unerreichbar gewesen wären.

Dauer: 2 Stunden
Lernpartnerschaften


Modul 6
Individuelles Rhetorik-Training

In dieser Phase kommt der Anwendungsplan aus dem Face-to-Face-Training zum tragen. Hier können Sie beispielsweise die Fünfsatztechnik, das ETHOS-Schema oder das Argumentations-Aikido weiter trainieren. Hier nutzen Sie auch die Elemente des Video-Trainings.

Dauer: 2 Stunden
Selbstgesteuertes E-Learning


Modul 7
Individuelle Nachjustierung

Mit einem zeitlichen Abstand von ca. acht Wochen treffen Sie sich in diesem virtuellen Modul zu einem Erfahrungsaustausch. Gemeinsam mit Ihrem Trainer werden die Lernerfolge und auch die Herausforderungen analysiert und zusätzliche Transferhilfen gegeben.

Dauer: 2 Stunden
Transfergespräch



Methode

Kurzpräsentationen und Erfahrungsaustausch; videogestütztes Training mit Feedback; Simulation praxisnaher Situationen; Lernpartnerschaft; selbstgesteuertes Lernen mit Trainingsvideo.


Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte.



Termine
  1. Düsseldorf Do-Fr, 02.11. - 03.11.2017 Albert Thiele 1430,- (1701,70 € inkl. MwSt.)
  2. Augsburg Do-Fr, 22.03. - 23.03.2018 Albert Thiele 1430,- (1701,70 € inkl. MwSt.)
  3. Hamburg Do-Fr, 07.06. - 08.06.2018 Albert Thiele 1430,- (1701,70 € inkl. MwSt.)
  4. Bonn Do-Fr, 06.09. - 07.09.2018 Albert Thiele 1430,- (1701,70 € inkl. MwSt.)
Andere Kunden buchten auch:
Techniken von Top-Unternehmern, Spitzenpolitikern und Entertainern
Neue Energie und Leichtigkeit für Ihren Alltag
Advance - Online lesen!
Sinn und Führung: Ein Experiment
Advance, das kostenlose Magazin der Akademie
Aktuelle Ausgabe lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: