Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung
Kontakt Seminare Seminarportfolio 2018
  • CMP
  • 8 Tage
  • max. 12

Change Management Programm

Veränderungsprozesse kompetent planen und steuern

Mit diesem Programm erhalten Sie das passende Handwerkszeug, um Veränderungen zu planen, steuern und umzusetzten. Profitieren Sie dabei von der Kooperation mit der Hochschule Fresenius und erweitern Sie Ihre Kompetenz um Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen

Unternehmen und Menschen durch komplexe Veränderungsprozesse zu führen, gehört zu den anspruchsvollsten Managementaufgaben. Stetige Veränderung ist zur Normalität geworden und es ist ein Merkmal erfolgreicher Unternehmen, sich immer wieder flexibel und nachhaltig anpassen zu können ohne allzu große Reibungsverluste. Deshalb stellt Change Management inzwischen eine Kernkompetenz dar, von der die Zukunft Ihres gesamten Unternehmens abhängt. Die Voraussetzung für die erfolgreiche Gestaltung von Change-Prozessen im Unternehmen ist, dass Sie Fach- und Führungskompetenz sowie emotionale und kommunikative Intelligenz miteinander vereinen.
Dieses Qualifizierungsprogramm vermittelt in vier Modulen die zentralen Kenntnisse und Fertigkeiten, auf denen der Erfolg von nachhaltiger Veränderung beruht. Klare Führung und lösungsorientierte Kommunikation sind dabei genauso wichtig wie die zielgerichtete Anpassung von Prozessen und Strukturen. Durch die proaktive Einbindung Ihrer Mitarbeiter erreichen Sie die Bereitschaft aller Beteiligten, neue Wege gemeinsam zu gehen.

Ihr Nutzen

Neue Kompetenzen zur Steuerung von Change-Prozessen

  • Sie erhalten das passende Handwerkszeug, um selbstständig Veränderungen zu planen und gezielt umzusetzen.
  • Sie erhöhen Ihre Handlungskompetenz zur Steuerung von Change-Prozessen und bringen somit die Veränderungsprojekte auf Erfolgskurs.
  • Sie erfahren, wie Sie bereits in der so wichtigen Frühphase von Projekten die entscheidenden Weichen stellen und vorhandene Ressourcen gezielt einsetzen.

Modul 1:
Führen in Veränderungsprozessen

Führen Sie sich selbst und Ihre Mitarbeiter souverän durch die Herausforderungen von Veränderungsprozessen.

  • Wesentliche Elemente einer förderlichen Führungskultur
  • Bewusstes Gestalten der eigenen Führungsrolle
  • Dem Druck in Sandwichpositionen standhalten und Herausforderungen souverän managen
  • Do’s und Dont’s von Führung während eines Change Prozesses
  • Die verschiedenen Change Phasen: die sachliche und emotionale Dynamik in Change Situationen verstehen
  • Etablieren einer unterstützenden Veränderungskultur im Team
  • Mitarbeiter für Veränderungen sensibilisieren: Veränderungsbereitschaft und -motivation bei Mitarbeitern stärken
  • Unterschiedliche Veränderungstypen von Mitarbeitern erkennen und mit Empathie den Unsicherheiten entgegenwirken
  • Analyse und Umgang von/mit Widerstand
Leitung: Beate Quast

 

Modul 2:
Prozessmanagement

Sie analysieren Ihre Geschäftsprozesse, um mögliche Optimierungspotenziale zu identifizieren und umzusetzen.

  • Strategische Prozessorganisation
  • Grundlagen einer erfolgreichen Prozessgestaltung
  • Prozesstransparenz auf Makroebene und Mikroebene
  • Prozessanalyse: Kostenfallen, Qualitätsengpässe, Schnittstellenprobleme
  • Prozessverbesserung: Kostenreduzierung, Zeit- und Qualitätsverbesserung
  • Prozessorientierte Kostenkalkulation
  • Prozessmanagement und kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP): Kreativpotenziale der Mitarbeiter nutzen
  • Mehr Verständnis und Verantwortung: Prozessdenken als Motivator für Mitarbeiter
  • Analyse und Optimierung eines Kernprozesses aus Ihrem Arbeitsumfeld
  • Lösungen für den Umgang mit steigender Komplexität
Leitung: Florian T. Hochenrieder


 

Modul 3:
Change Management

Planen Sie Veränderungsprozesse mithilfe aktueller Change-Management-Ansätze und gewinnen Sie Ihre Mitarbeiter dafür, die Veränderungen aktiv mitzugestalten.

  • Grundlagen, Ansätze und Ziele des Change Managements
  • Relevanz und Potenziale professionellen Change Managements erkennen
  • Gemeinsame Veränderungsvision finden und nutzen
  • Bandbreite der Ansätze im Change Management kennenlernen
  • Die Rolle von Stakeholdern im Change Management Prozess
  • Unterstützer gewinnen und als Multiplikatoren nutzen
  • Handlungsoptionen verschiedener bewährter Phasenmodelle
  • Ableitung von Handlungsoptionen aus der Analyse
  • Agiles Change Management: Zweckmäßiges Verbinden von partizipations- und machtorientierter Change Ansätze
  • Indikatoren für notwendige Zielanpassungen
  • Architektur und Design von Veränderungen
Leitung: Florian T. Hochenrieder



 

Modul 4:
Projektmanagement

Sie erlernen praxiserprobte Projektmethoden, damit Sie Ihre Projekte noch effektiver planen und umsetzen können.

  • Einführung ins Projektmanagement und Begriffsklärung
  • Auftragsklärungsprozess für Change Projekte
  • Stakeholdermanagement und Kommunikation als Schlüssel für den Projekterfolg verstehen
  • Project-Scope und Projektziele
  • Organisation von Change Projekten und Projektrollen
  • Phasenkonzeption und Meilensteine im Change Projekt Lebenszyklus
  • Projektstrukturplan und seine Entwicklung
  • Zeit-, Kosten- und Kapazitätsplanung
  • Operatives Projektmanagement und –controlling inklusive zweckmäßigen Einsatzes von IT-Tools
  • Wichtige Doing’s in der Abschlussphase eines Change Projekts
Leitung: Michael Baumann




 

Methode

Präsenztage, Peergruppentreffen und virtuelle Lernplattform

4 Präsenzmodule à 2 Tage: Trainer-Input, Gruppen- und Einzelübungen, Business Cases bzw. Fallbeispiele.
4 virtuelle Peergruppentreffen à 2 Stunden: Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch anhand konkreter Change-Projekte.


Zielgruppe

Führungskräfte und Manager

Führungskräfte, Manager, HR-Verantwortliche, Organisationsentwickler und Change Agents.


Broschüre

Change Management Programm
Change Management Programm


Hier downloaden


Abschlusszertifikat

In Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Nach Abschluss der Qualifizierung erhalten Sie ein gemeinsames Zertifikat der Akademie für Führungskräfte und der Hochschule Fresenius.


Teilnehmerhinweis

Die Termine für die Peergruppentreffen vereinbaren Sie gemeinsam mit dem Trainer und den Teilnehmern in dem jeweiligen Modul.

Als Prüfungsleistung fertigen Sie am Ende der Qualifizierung eine Dokumentation über Ihr eigenes Change-Projekt an. Ein erfahrener Change-Management-Experte steht Ihnen dabei zur Seite.



Termine
  1. Zyklus 5
    Unterhaching b. München 22.02.-23.02.2018 Beate Quast
    Unterhaching b. München 22.03.-23.03.2018 Florian T. Hochenrieder
    Unterhaching b. München 03.05.-04.05.2018 Florian T. Hochenrieder
    Unterhaching b. München 14.06.-15.06.2018 Michael Baumann
  2. Zyklus 6
    Dortmund 13.09.-14.09.2018 Beate Quast
    Dortmund 27.09.-28.09.2018 Florian T. Hochenrieder
    Dortmund 05.11.-06.11.2018 Florian T. Hochenrieder
    Dortmund 06.12.-07.12.2018 Michael Baumann
Andere Kunden buchten auch:
Mitarbeiter besser verstehen und erfolgreicher führen
Individuelle Entwicklung professionell begleiten
Advance - Online lesen!
Sinn und Führung: Ein Experiment
Advance, das kostenlose Magazin der Akademie
Aktuelle Ausgabe lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: