Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung
Kontakt Seminare Seminarportfolio 2018
  • REWO
  • 3 Tage
  • max. 12

real work: Führung anders leben

Neue Wege entdecken für erfolgreiche Teamführung

In Führung zu gehen, fordert Sie als junge Führungskraft auf eine ganz besondere Art. Loszulassen, zu vertrauen und die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu fördern, das ist Ihr Ziel. Erfahren Sie, was Führen auf Augenhöhe bedeutet und wie Sie es ganz selbstverständlich in Ihren Führungsalltag integrieren.

„Ich bin jetzt Führungskraft. Mein Team muss erfolgreich sein. Ich will neue Wege finden, um mein Team zu führen. Weg von Kontrolle und Vorschriften – hin zu Vertrauen und Eigenverantwortung. Meine Mitarbeiter sollen sich in ihrem Job verwirklichen. Ich will auf Augenhöhe führen, die Arbeit im Team gemeinsam gestalten.
Aber was ist, wenn ich die Erfahrung mache, dass meine Mitarbeiter meinen Anspruch nicht teilen, wenn mich frühere Kollegen nicht ernst nehmen oder wenn ich doch anfange alles zu kontrollieren und es wieder selbst zu machen – spätestens dann will ich lernen, wie man führt.“

So beschreiben junge Führungskräfte unserer Kunden die Gedanken, die ihnen durch den Kopf gehen. Geht es Ihnen auch so?
In Zeiten, in denen Veränderung und Komplexität an der Tagesordnung sind, stellt Sie Ihre neue Führungsaufgabe vor ungeahnte Herausforderungen. Wir unterstützen Sie dabei herauszufinden, wie Sie den Anforderungen der anderen, aber auch Ihren eigenen Ansprüchen an sich und Ihre Führungsrolle gerecht werden können.

Ihr Nutzen

Führen auf Augenhöhe für junge Führungskräfte

  • In Ihrer neuen Rolle als Führungskraft leben Sie von Beginn an Empowerment und führen Ihre Mitarbeiter auf Augenhöhe zum Erfolg. 
  • Sie formen Ihre Führungspersönlichkeit und bringen Ihre persönlichen Werte in Ihre Führungsarbeit ein. 
  • Sie kennen die Funktionen und Dynamiken im Team und wissen Ihre Mitarbeiter entsprechend ihren Stärken einzusetzen. 
  • Sie vertiefen Ihren persönlichen Schwerpunkt des Programms in einer Stunde Distance-Coaching.

Bereit in Führung zu gehen?

Erfahren Sie mehr in unserem Web-Special:

In Führung gehen

Methode

Fachliche Impulse, aktiver Erfahrungsaustausch und Transfer-Coaching

Das Programm ist ebenso dynamisch wie das Arbeitsumfeld, in dem sich die Teilnehmer bewegen.
An drei Tagen bringen drei Trainer fachlichen Input zum jeweiligen Themenschwerpunkt ein. Es werden konkrete Herausforderungen der Teilnehmer aus der Praxis aufgegriffen und bearbeitet sowie Denkanstöße mitgegeben. Sie arbeiten mit Lego Serious Play und erarbeiten sich Ihre persönliche Leadership Roadmap. Nach dem Seminar vertiefen Sie Ihr persönliches Anliegen in einer Stunde Distance-Coaching.


Buch

Lost in Führung
Lost in Führung
Eine Navigationshilfe durch den Führungsalltag

Hier mehr erfahren


Tag 1:
Den eigenen Führungsstil entdecken

Trainer: Sven Franke

Inhalte

  • Kommunikation als Kernkompetenz
  • Feedback geben und einholen
  • Transparent handeln und Offenheit leben
  • Das "Why" im Mittelpunkt
  • Komplexität im Führungsalltag
  • Motivationsfaktoren
  • Führen auf Augenhöhe - wie kann das aussehen?
  • Mein individuelles Führungsmodell

Tag 2:
Den eigenen Führungsstil weiterentwickeln

Trainerin: Christiane Brandes-Visbeck

Inhalte

  • Emotional intelligent führen: Mitarbeiterführung früher und heute
  • Digitale Transformation und die Auswirkungen auf Führung
  • Meine Digital Leadership Canvas: Stärkenbasiert führen
  • Skill-Will-Matrix: Mitarbeiter richtig einschätzen
  • Mitarbeiter entwickeln
  • Coaching als Führungsinstrument

Tag 3:
Führung neu verstehen

Trainerin: Katrin Wulf

Inhalte

  • Herausforderungen selbstorganisierter Teams
  • Bewegung ins Team bringen
  • Teams lösungsfokussiert führen
  • Zielarbeit im Team
  • Vertrauen schaffen – Verantwortung übergeben
  • Eine offene Kultur entwickeln – Feedback und Ownership

Optional: Tag 4 - FO400:
Change it, love it!

Trainerin: Stefanie Krügl

Inhalte

  • Die Phasen im Transformationsprozess
  • Wichtige Erfolgsfaktoren für gelungene Organisationsentwicklung
  • Orientierung geben und Mitarbeiter involvieren
  • Mit agilen Methoden besser ans Ziel kommen
  • Spaß an der Veränderung haben

Zum Seminar
 

Zielgruppe

Nachwuchs-Führungskräfte und High Potentials

Junge Führungskräfte, die

  • auf der Suche nach unkonventionellen Führungsansätzen sind.
  • auf Augenhöhe führen wollen.
  • die selbstorganisierte Teams fördern und fordern möchten.
  • die Digital Leaders sein und ihre Mitarbeiter inspirieren wollen.
  • die sich durch die Eigenverantwortung ihrer Mitarbeiter nahezu überflüssig machen wollen.
  • die ihr Führungsverhalten reflektieren und stärken-basiert an die Herausforderungen einer komplexen Arbeitswelt anpassen möchten.
  • in dynamischen und/oder hierarchiefreien Unternehmensstrukturen arbeiten.

WIR SAGEN DANKE!

Dieses Programm ist mit Hilfe eines Design Thinking Prozesses entstanden. Wir danken unseren Kunden, die uns in Interviews detailliert geschildert haben, welche Herausforderungen junge Führungskräfte meistern und wie dieses Programm einen wertvollen Beitrag zu Ihrer besonderen Unternehmenskultur leisten könnte.



Termine
  1. Zyklus 5
    Hamburg 19.03.2018 Sven Franke
    Hamburg 21.03.2018 Katrin Wulf
  2. Zyklus 6
    Düsseldorf 04.06.2018 Sven Franke
    Düsseldorf 05.06.2018 Christiane Brandes-Visbeck
    Düsseldorf 06.06.2018 Katrin Wulf
  3. Zyklus 7
    München 08.10.2018 Sven Franke
    München 09.10.2018 Christiane Brandes-Visbeck
    München 10.10.2018 Katrin Wulf
Andere Kunden buchten auch:
Impulse für erfolgreiche Veränderung
Mehr Flexibilität in der Firmenkultur

Teilnehmerbewertungen

Einfach mit gutem Gewissen weiterzuempfehlen

Andreas Mauer Schönes Seminar mit kleiner Gruppe und dadurch viele Möglichkeiten auf spezielle Themen einzugehen. Einfach auch mal anders... PRO: Trainer und Gruppe
Advance - Online lesen!
Sinn und Führung: Ein Experiment
Advance, das kostenlose Magazin der Akademie
Aktuelle Ausgabe lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: