Intensivprogramm Selbstorganisation und Führung

Ermöglichen – aktiv gestalten – empowern
  • Icon
    Dauer: 15 Tage
  • Icon
    7920,-Icon
    (9424,80 inkl. MwSt.)
  • Icon
    Nächste Termine
    20.04.2021 | Zyklus 2
Wir erleben, dass selbstorganisierte Zusammenarbeit – im Großen, aber auch im Kleinen – in immer mehr Unternehmen an Bedeutung gewinnt. Die Bewegung hin zu mehr Selbstorganisation wurde nicht zuletzt noch einmal verstärkt durch die Krise im Frühjahr 2020, in der selbstorganisiertes Arbeiten unumgänglich, zum Teil sogar zum Selbstverständnis wurde. Gleichzeitig erleben wir, dass Selbstorganisation nur dann erfolgreich ein- und weitergeführt werden kann, wenn es einen klaren Handlungsrahmen gibt, an dem sich das Team und jeder Einzelne ausrichten kann. Nicht weniger wichtig sind die passenden Kompetenzen im Team und in der Prozessbegleitung, um die Qualität der Zusammenarbeit in der Gruppe sicherzustellen und hochzuhalten.

In diesem Intensivprogramm entwickeln Sie daher ein tiefgehendes Verständnis dafür, was es heißt Zusammenarbeit selbstorganisiert zu gestalten und Kollaboration zu fördern. Ob als Führungskraft oder als außenstehender Prozessbegleiter setzen Sie sich im Verlauf des Programms damit auseinander, welche Kompetenzen beim Einzelnen notwendig sind, wie Gruppen sich finden, strukturieren und organisieren können, um effizient zusammenzuarbeiten, welche Rahmenbedingungen für selbstorganisierte Zusammenarbeit geschaffen werden müssen und wie Sie den Prozess und die damit einhergehende Veränderung professionell begleiten können. Sie definieren Ihre eigene Rolle im Prozess und entwickeln die dafür notwendigen Kompetenzen.

Um Ihren Entwicklungsprozess nachhaltig zu unterstützen, setzen wir im Programm einen starken Fokus auf Selbsterfahrung und Mitgestaltung durch Sie als Teilnehmer. Sie erleben die Dynamiken in Gruppen und deren Auswirkungen im Zusammenspiel mit Rollenverständnis beim Einzelnen, bei der Teamkultur und den organisatorischen Strukturen selbst. So gelingt es Ihnen, Empowerment und Selbstorganisation zu durchdringen und erfolgreich in Ihrem Team und Ihrer Organisation zu verankern.
  • Modul 1
    Wirksam werden in Gruppen – Erfolgreiche Zusammenarbeit in dynamischen, potenzialstarken Gruppen
    Icon
  • Virtuelles Transfertreffen
    Als Nach- und Vorbereitung der Präsenztermine
    Icon
  • Modul 2 – Option A
    Die Führungskraft und die Selbstorganisation
    Icon
  • Modul 2 – Option B
    Der Prozessbegleiter und die Selbstorganisation
    Icon
  • Virtuelles Transfertreffen
    Als Nach- und Vorbereitung der Präsenztermine
    Icon
  • Modul 3
    Organisationsdynamik – wirksam steuern, Wechselwirkung erfassen
    Icon
  • Virtuelles Transfertreffen
    Als Nach- und Vorbereitung der Präsenztermine
    Icon
  • Modul 4
    Den Wandel professionell begleiten
    Icon

Ihr Nutzen

Gruppenprozesse verstehen – Selbstorganisation ermöglichen

  • Sie erleben die Dynamiken in Gruppen und deren Auswirkungen auf die Zusammenarbeit im Team. Dadurch fällt es Ihnen leichter, Ihr Team anzuleiten und im Prozess hin zur Selbstorganisation zu begleiten.
  • Sie kennen die notwendigen Kompetenzen für Selbstorganisation im Team, beherrschen sie und können Sie im Team fördern und fordern.
  • Sie verstehen und definieren Ihre eigene Rolle, ob als Führungskraft in einer neuen, selbstorganisierten Struktur oder als Prozessbegleiter auf dem Weg in die Selbstorganisation.
  • Sie durchdringen das Zusammenspiel von Gruppendynamiken, Rollen, Struktur und Hierarchie sowie deren Auswirkungen auf das Team und die Gesamtorganisation.
  • Sie wissen, welche Rahmenbedingungen förderlich sind oder geschaffen werden müssen, um Selbstorganisation in Ihrem Team oder Ihrer Organisation zu fördern.
  • In Ihrer individuellen Rolle sind Sie in der Lage, Ihr Team bzw. Ihre Organisation souverän durch den Veränderungsprozess zu begleiten.

Methoden

Um ein tiefgehendes Verständnis für selbstorganisierte Strukturen und Gruppenprozesse zu ermöglichen, setzen wir im Programm einen starken Fokus auf Selbsterfahrung, Mitgestaltung und Selbstorganisation durch die Teilnehmer. Die Trainer leiten das Erleben mithilfe von Fragestellungen und Übungen an und runden das Erlebte mit Sequenzen von theoretischem Input ab. Teilnehmer bekommen Feedback zur eigenen Wirkung und stärken so ihre individuellen Kompetenzen.
Zwischen den einzelnen Präsenzmodulen ist je ein virtuelles Transfertreffen von 3 Stunden mit der Gruppe und dem Trainer vorgesehen, um die Präsenzmodule nach- und vorzubereiten. Die Termine für die Transfertreffen werden während des Programms in der Gruppe gemeinsam bestimmt.
Ihnen steht während des Programms außerdem eine virtuelle Lernplattform zur Verfügung, auf der Sie ergänzendes Material finden und sich mit Ihrer Lerngruppe und den Trainern in Streams und Chats austauschen können.
 
Trainer-Input, Praxis- und Handlungsorientierung, Erfahrungsaustausch und Gruppenarbeit
Trainer-Input, Praxis- und Handlungsorientierung, Erfahrungsaustausch und Gruppenarbeit
Besondere Methode
Besondere Methode
Kollegiale Beratung
Kollegiale Beratung

Zielgruppe

Dieses Intensivprogramm richtet sich an zwei mögliche Zielgruppen:
  • Als Führungskraft eines Bereichs, einer Abteilung oder eines Teams wollen Sie in Ihrem Verantwortungsbereich zu mehr Selbstorganisation und Kollaboration anregen. Sie haben Interesse daran,
    • die Dynamiken in Gruppen bestmöglich zu lesen, zu verstehen und zu steuern,
    • die notwendigen Kompetenzen für Selbstorganisation im Team sichtbar zu machen und sie selbst zu beherrschen,
    • ihre eigene Rolle in der Selbstorganisation zu verstehen und für sich zu definieren,
    • das Zusammenspiel von Rollen, Struktur und Hierarchie sowie deren Auswirkungen auf das Team und die Gesamtorganisation zu durchdringen,
    • die Rahmenbedingungen für selbstorganisiertes Arbeiten zu schaffen und
    • souverän durch die Veränderung zu begleiten.
Wählen Sie für diese Ausrichtung Option A im 2. Modul.
  • Sie begleiten Ihr Unternehmen oder einen bestimmten Bereich auf dem Weg zu mehr Selbstorganisation prozessual und wollen als Selbstorganisations-Coach agieren. Sie sind z.B. Organisations- oder Personalentwickler, Berater, Projektleiter, Change Agent oder Agile Coach, der diese Rolle übernimmt. Sie haben Interesse daran,
    • Gruppen professionell anzuleiten, indem sie deren Dynamiken lesen, verstehen und steuern,
    • das Zusammenspiel von Rollen, Struktur und Hierarchie sowie deren Auswirkungen auf die Gesamtorganisation zu durchdringen,
    • die Rahmenbedingungen für selbstorganisiertes Arbeiten zu schaffen,
    • methodisches Know-how für selbstorganisierte Strukturen kennenzulernen und anwenden zu können,
    • die notwendigen Kompetenzen für Selbstorganisation im Team sichtbar zu machen und
    • souverän durch die Veränderung zu begleiten.
Wählen Sie für diese Ausrichtung Option B im 2. Modul.

Ihre Trainer

Icon
Icon

Teilnehmerhinweis

Der zu bezahlende Preis weicht je nachdem, welchen Pfad Sie im 2. Modul wählen, ggf. vom ausgeschriebenen Preis von 7.920 € netto ab:
  • Wenn Sie sich im Modul 2 für Option A Die Führungskraft und die Selbstorganisation“ mit 2 Tagen Training entscheiden, bezahlen Sie 7.550 € netto.
  • Wenn Sie sich im Modul 2 für Option B Der Prozessbegleiter und die Selbstorganisation“ mit 3 Tagen Training entscheiden, bezahlen Sie 7.920 € netto.
Es steht Ihnen frei, beide Optionen von Modul 2 zu buchen, wenn sie zu Ihrer Rolle passen und für Sie interessant sind. Es wird ein entsprechender Aufpreis auf den Preis des ausgewählten Pfads im Intensivprogramm fällig:
  • Hinzubuchen von Modul 2, Option A Die Führungskraft und die Selbstorganisation“: 1.310 € netto.
  • Hinzubuchen von Modul 2, Option B Der Prozessbegleiter und die Selbstorganisation“: 1.680 € netto.

Alle Termine im Überblick

GD100 - Selbstorganisation und Kollaboration

Intensivprogramm Selbstorganisation und Führung

Ermöglichen – aktiv gestalten – empowern
  • Icon
    max. 24
  • Icon
    4 Module
7920,-Icon
(9424,80 inkl. MwSt.)
Preishinweis
Der Preis inkludiert 13 bzw. 14 Präsenztage in 4 Modulen, abhängig von der Wahl in Modul 2, begleitet von je zwei Trainern, 3 virtuelle Transfertreffen mit bis zu 3 Stunden, die Nutzung einer virtuellen Lernplattform sowie diverse zusätzliche Materialien.
Zyklus 2
weniger DetailsIcon
Zeitraum
20.04.2021 - 26.11.2021

Kein passender Termin dabei?

Wir melden uns bei Ihnen, sobald ein passender Termin verfügbar ist.

Kontakt & Beratung

Wir beraten Sie persönlich für die passende Weiterbildung auf Ihrem individuellen Karrierepfad. Gerne können Sie uns bei Fragen zur Buchung oder anderen organisatorischen Themen kontaktieren.