Deutschland Test: Bestes Institut für berufliche Bildung
Kontakt Seminare Seminarportfolio 2018
  • FO310
  • 2 Tage
  • max. 16

Kein Chef ist auch keine Lösung

Neue Modelle für erfolgreiche Unternehmensgestaltung und -führung

In Unternehmen werden Hierarchien abgebaut und Mitarbeiter übernehmen immer mehr Verantwortung – wo bleibt da Führung? Welche Rolle hat eine Führungskraft heute und in Zukunft?

Die Veränderungen in der Arbeitswelt stellen Führungskräfte vor Fragen wie: Wie führe ich jetzt richtig? Braucht es überhaupt noch Führungskräfte? Oder muss ich mich schon bald regelmäßig zur Wahl stellen?
Die genaue Antwort kennt keiner. Nur eines ist gewiss, die Rolle der Führungskräfte wird sich in den kommenden Jahren in allen Branchen und Unternehmen verändern.
In diesem Praxisworkshop analysieren Sie aktuelle Modelle und setzen sie in Vergleich mit den Strukturen und Führungsmodellen in Ihrem Unternehmen. Sie reflektieren gemeinsam mit Trainern und Teilnehmern die Anforderungen an Führung und Steuerung in der neuen Arbeitswelt und entwickeln so Ihre individuelle Führungsrolle weiter.
So bleiben Sie in Ihrem Führungshandeln authentisch und erhöhen gleichzeitig Ihre Wirkkraft als unterstützende Führungspersönlichkeit.

Neue Modelle der Unternehmensführung

Ihr Nutzen

Führung in Zeiten von New Work – die Aufgaben und Tools

  • Sie erhalten wertvolle Kenntnisse für Ihre aktive Führungsarbeit und entwickeln dabei Ihre eigene Führungsrolle weiter. 
  • Die kreativ-intuitiven Methoden aktivieren Ihr Potenzial und bilden damit die Basis Ihrer persönlichen Entwicklung. 
  • Sie lernen interaktive und partizipative Methoden kennen und vernetzen sich mit anderen Führungskräften zum Erfahrungsaustausch.

Inhalt

Neue Formen von Führung und Unternehmensführung für mehr Flexibilität und optimale Wertschöpfung

  • Bestandsaufnahme der aktuellen Führungssituation 
  • Die Geschichte des Managements als Basis bewusster Führungsarbeit 
  • Macht und Machtverteilung in Organisationen 
  • Neue Formen der Führung und Modelle agiler Unternehmensführung und -gestaltung: Holacracy, Soziokratie, demokratische Unternehmensführung 
  • Digital oder Agile Leadership: von der Blaupause zur eigenen Führungsrolle 
  • Teamarbeit gestalten: virtuelle, fluide, temporäre und klassische Teamstrukturen sinnvoll einsetzen und produktiv führen 
  • Das Beste aus allen Welten: Ihr persönliches Führungsrepertoire für optimale Wertschöpfung

Methode

Intensiver Workshop und Serious Games

Kompakte fachliche Impulse, partizipative Austausch- und Workshopformate, Phasen des Selbstlernens und Einsatz von kreativ-intuitiven Methoden wie beispielsweise Lego Serious Play, um Ihre eigene Führungsrolle allein und in Kleingruppen weiterzuentwickeln.


Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter, Unternehmer

Führungskräfte, Projektleiter und Nachwuchs-Führungskräfte.


Teilnehmerhinweis

Wir empfehlen die Übernachtung im Seminarhotel, da u. a. Abendeinheiten möglich sind.


Seminar anrechenbar

Das Seminar Kein Chef ist auch keine Lösung ist wie folgt anrechenbar:

 Professional Development Units  

  • 14 PDUs im Bereich Leadership

 gut beraten 20 Punkte



Termine
  1. Frankfurt am Main Di-Mi, 27.02. - 28.02.2018 Sven Franke 1620,- (1927,80 € inkl. MwSt.)
  2. München Do-Fr, 07.06. - 08.06.2018 Sven Franke 1620,- (1927,80 € inkl. MwSt.)
  3. Köln Di-Mi, 16.10. - 17.10.2018 Sven Franke 1620,- (1927,80 € inkl. MwSt.)
Andere Kunden buchten auch:
Verlässliche und starke Teams trotz räumlicher Entfernung
Vom „wer war es“ zum „was machen wir“
Advance - Online lesen!
Sinn und Führung: Ein Experiment
Advance, das kostenlose Magazin der Akademie
Aktuelle Ausgabe lesen
Der Akademie Newsletter
Werden Sie Teil der Akademie Welt

News exklusiv für Abonnenten

Zum Newsletter anmelden: